Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von hase67 am 12.10.2006, 10:16 Uhr.

Erst mal ganz herzlichen Dank Euch allen...

... mit so einer Flut an Antworten hätte ich ja gar nicht gerechnet *freu*.

Also erst mal: Es ist natürlich tröstlich zu hören, dass es auch anderen ähnlich geht wie mir. Über das Thema Erziehungsberatung habe ich auch schon nachgedacht (und zwar nicht, weil ich uns für "therapiebedürftig" halte, sondern einfach als praktische Hilfe). Ich habe mir jetzt überlegt, dass ich hier den nächsten Kurs vom Kinderschutzbund "Starke Eltern, starke Kinder" mitmache, um mir Tipps zu holen. Leider hat gerade einer angefangen, nachträglich einsteigen ist nicht möglich. In der Zwischenzeit werde ich mir hier mal wieder rauskramen, was ich so an "Grenzensetz"-Literatur habe, manches habe ich früher schon mit Erfolg angewandt.

@Svenja: Dein Posting fand ich sehr interessant, genau dieses Gefühl habe ich nämlich teilweise auch - dass sie manchmal gern ein stärkeres Gegenüber hätte und das wütend einfordert. Ich war im Sommer arbeitstechnisch total überlastet und wirklich am Ende meiner Kräfte; so richtig auf dem Posten bin ich immer noch nicht (arbeite aber dran). Insofern ist da schon etwas Wahres dran. Und ein ziemliches Harmoniebedürfnis (mit entsprechender Konfliktscheu) habe ich schon auch. In Zeiten, wo es mir selbst gut geht und ich stabiler und belastbarer bin, gibt es auch erziehungstechnisch weniger Probleme. Und der allzu "freundschaftliche", nicht "mütterliche" Umgang bekommt unserem Verhältnis tatsächlich nicht, das merke ich schon öfter - ohne immer gleich adäquat reagieren zu können. Mein Mann meinte gestern Abend (ich fand das sehr tiefsinnig und einleuchtend), dass Kinder ihre Eltern gerade deshalb nicht zu "Freunden" haben wollen, weil Freunde einfach nicht diesen bedingungslosen Halt gewähren, der nun mal die Aufgabe von Eltern ist. Instinktiv wusste ich das ja auch und habe hier in einem anderen Forum auch schon mal drüber geschrieben, aber an der Umsetzung hapert's eben manchmal...

@dani01: Ich versteh prinzipiell, worauf du hinaus willst, aber ich hätte es gerade in der Straßenbahnsituation verfehlt gefunden, zurückzublaffen. Ich will ihr ja keinen Machtkampf (ich brülle lauter als du, deshalb musst du still sein), sondern ich will ja, dass sie begreift, dass ich diese Art des Umgangs ablehne. Wenn ich es ihr nun "mit gleicher Münze" heimzahlen würde, ginge der Schuss m. E. eher nach hinten los, und die Situation schaukelt sich immer weiter auf. Aber du hast natürlich insofern recht, als so ein Verhalten prinzipiell nicht tolerabel ist und sie da auch "klare Kante" sehen muss.

Also noch mal, vielen, vielen Dank euch allen, und ich werde mal berichten, wie's weitergeht...

LG

Nicole

P.S.: Zappelin halte ich übrigens nicht für eine sinnvolle Option in unserem Fall - sie ist zwar temperamentvoll, aber nicht grundsätzlich unruhig und zappelig (jedenfalls nicht mehr als andere Kinder in ihrem Alter). Und mit Komplexhomöopathika bin ich ohnehin vorsichtig - wir sind teilweise in klassisch-homöopathischer Behandlung, die Komplexpräparate wirken da m. E. eher kontraproduktiv. Einzige Ausnahme: Die "Wunder-Ohrentropfen" Otovowen, die bei uns bisher noch jede beginnende Mittelohrentzündung abgefangen haben *gg*

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia