Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dhana am 07.07.2013, 11:04 Uhr.

Re: Erfahrungen vorzeitige Einschulung??

Hallo,

ich seh es ein bischen wie Biggi.

Gundschule ist für ein normalbegabtes Kind nie ein Problem - auch nicht wenn es jünger ist als die Anderen.

Aber die weiterführenden Schulen sind da schon anders.
Mein Großer ist inzwischen 14J und inzwischen auch einer der Jüngeren in der Klasse (8. Klasse) - und das obwohl er als Januarkind mit 6,5 Jahren eingeschult wurde. Aber er hat inzwischen bestimmt 50% Wiederholer in der Klasse.
Auch die langen Schultage seit dem Übertritt... sie sind einfach körperlich anstrengend.

Wenn es der Kindergarten auffangen kann - nur weil ein Kind schon lesen und schreiben kann ist es kein Grund früher zur Schule zu gehen...
Es gibt sicher Kinder für die das richtig ist - aber den meisten Kindern tut man einen Gefallen wenn sie zu den Älteren in der Klasse gehören und nicht die Jüngsten sind.

Ich hab meinen Jüngsten nicht zum 6. Geburtstag eingeschult (obwohl er schulfpflichtig gewesen wäre, und obwohl er durch seine Brüder recht weit war was Lesen/Schreiben ect. angeht..) - Er wurde mit 7 Jahren eingeschult... und ganz ehrlich so eine entspannte Grundschulzeit hatte ich bei den beiden anderen nicht. Aber der managt Schule auch in der Gundschule schon komplett alleine - Lehrer findet es klasse, das Aufgaben schon fertig sind, während andere Kinder in der Klasse noch ihre Hefte suchen.. Bisher seh ich nur Vorteile darin das er einer der Ältesten ist. Und langweilig war bisher noch jedem Kind in der Grundschule ab und zu ... aber bisher konnte auch jeder Grundschullehrer das wieder auffangen.

Gruß Dhana (mit 3 Jungs - 14J, 11J, 8J)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Probeschulwoche - vorzeitige Einschulung???

Hallo, unser Sohn ist Autist und ist 5 Jahre alt. Im Juni wird er 6. Nun hatte er eine Schnupperwoche in der Körperbehindertenförderschule. Die haben dort eine Nische für Autisten, weil sie sonst bei uns nirgends reinpassen. Unser Sohn ist überdurchschnittlich intelligent. ...

lucalara   06.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   vorzeitige Einschulung
 

Vorzeitige Einschulung

Wo kann man sich (Entscheidungs-)Hilfe holen wenn beim Kind möglicherweise eine vorzeitige Einschulung ansteht? Wer hat sein Kann-Kind vorzeitig eingeschult und was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Positive und negative! Was hat Euch bewogen es früher einzuschulen bzw. es ...

Loraley   09.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   vorzeitige Einschulung
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia