Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 26.04.2010, 12:36 Uhr.

Entwickle und stärke seine Schule in ihm !

Eigentlich müsste die Autowerkstatt doch sagen können, mit welchem Erfolg sie mein Auto reparieren kann. Eigentlich müsste ein Konditor doch wissen, wie die Torte am Ende aussehen wird, die ich bei ihm bestelle. Warum nur akzeptieren wir Schule als reines Lotteriespiel mit meist ungünstigem Ausgang?
Warum fühlen wir uns schuldig, wenn wir ein Kind in die Schule schicken, das ein Problem hat? Ist die Aufgabe, Probleme zu lösen, nicht die einzige Exisrtenzberechtigung, die die Schule hat?
Dein Sohn hat doch TALENTE. Talente, die womöglich noch nicht voll entwickelt sind, aber womit sollten wir / sollte er seine Probleme lösen, wenn nicht genau mit diesen Talenten? Wie geht es seinen Talenten? Wie begeistert werden sie in der Schule erwartet? Haben sie dort die HAUPTROLLE in seinem Leben? Oder wurden sie von der "Stiefmutter Schule" wie Aschenputtel in die Asche gestoßen und die Probleme auf den Thron gesetzt?
In der neuen Ich-kann-Schule spielen die TALENTE bei mir die Hauptrolle. Oft kommen sie halb verhungert aus der Du-musst-Schule hier an. Dort haben sie ihnen nichts zu essen gegeben, angeblich weil sie nicht gut genug dsfür waren, in Wirklichkeit aber weil sie sich nicht unterworfen haben.
Manchmal sind diese Talente so klein, dass ich mich auf den Boden setzen muss, um zu ihnen aufschauen zu können. Dann sag ich ihnen als erstes: "Ui, bist Du groß!" Dann regen sich in ihnen die Lebensgeister wieder.
Ich schlage Dir die Schlafsuggestion vor. Das ist einfach ein gutes Gespräch mit den Talenten Deines Kindes, während es schläft. Da lenkt nichts ab, alles ist konzentriert. Wenn DU noch dazu MIT DIR im Reinen und EINS bist, dann hast Du mit ganz einfachen Worten der Anerkennung,der Stärkung, des Aufbaus,des Interesses an der guten Entwicklung eine ganz tiefe Wirkung. Du kannst die Kräfte Deines Kindes stärken, motivieren, lenken, ihnen einen ganz klaren Auftrag geben. Jeden Abend ein paar Minuten; Du spürst die Wirkung.
Ich freue m,ich auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia