Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von urmel74 am 15.11.2005, 9:51 Uhr.

Entscheide aus dem Bauch

Hallo,

tu Dir einen Gefallen und frag nicht so viel.
Hört sich total blöd an,aber so ist es einfach.

Ich habe mich 1 Jahr lang verrückt gemacht und war am Ende nicht schlauer,eher nur verunsicherter.

Mein Sohn war schon immer recht auffällig.Begann mit 4 Jahren zu schreiben,rechnen,später dann auch zu lesen.
Er wollte kaum spielen,eben immer nur rechnen und schreiben.Alles wollte er wissen,machen,können.

Mir wurde dann im Mai 04 geraten meinen Sohn eher einzuschulen,da war er gerade 4 geworden.
Seitdem grübelten wir,ich stelle Fragen in Foren,Hochbegabten Foren,Experten Foren etc.

Unser Sohn ging dann für 3 Wochen nach den Sommerferien in einen Montessori KiGa (wir hatten uns also gegen eine Einschulung entschieden),bis mir auf einmal sonnenklar wurde,dass er doch in die Schule gehöre.
Sprich selbst wenn man sich dagegen entscheiden,grübelt man trotzdem weiter.

Mein Sohn wurde dann mit 5 Jahren und 3 Monaten 3 Wochen später in unsere ganz "normale" Grundschule hier im Dorf eingeschult und ihm geht es so gut wie nie!
Er ist endlich ausgeglichen,ruhig und glücklich.

Sprich mit dem Schulleiter und erkläre ihm Deine Ängste und Sorgen.
Ich habe viel mit dem Schulleiter gesprochen und ich glaube ich habe ihn schon ziemlich gernervt,aber es hat sich gelohnt,denn ER war anfänglich dagegen - aus Angst und ist jetzt total begeistert und meinte letztens zu mir "wie gut das wir das gemacht haben!"

Mein Sohn wurde 2 Wochen auf "Probe" eingeschult.
Es war aber schon nach einer Woche klar das er bleiben kann :)

Was er natürlich nicht hatte,war eine "richtige Einschulung",aber das machte ihm nichts aus.
Oma und Opa kam nach diesen 2 Wochen und wir haben zu Hause eine kleine Einschulungsfeier nachgeholt.

Sprich mit der Schulleitung,vereinbare einen Probetag und wenn es nach der Einschulung nicht funktioniert,nimmst Du Deine Tochter wieder aus der Schule raus.

Besser als ständig zu grübeln,ob man das Richtige getan hat...

Ich kann nur von uns sagen,dass es das Beste war,was wir jeh gemacht haben!

LG
Tanja

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia