Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dkteufelchen am 05.09.2009, 15:42 Uhr.

Re: Elternabende sind 2x im Jahr

die idee das andere die kinder fahren könnten ist mir auch schon gekommen

aber

freundin, wohnt zwei haustüren weiter, ist um die gleich zeit mit ihren beiden kindern auch dort beim training, die tochter beim vollyball, der sohn auch bei uns und sie kann schon deshalb die jungs nicht mitnehmen

meine mutter, hat kein auto und wäre so mit den kindern etwa eine stunde mit dem bus unterwegs, und der opa der ist doch tatsächlich um diese zeit auch noch auf arbeit bzw. müssten die jungs dann ALLEIN vor der sporthalle stehen bleiben

der kindsvater, also mein mann, ist oh wunder, auch arbeiten, wenn tagschicht ist er noch nicht da und wenn nachtschicht nicht mehr - oh wie unfelxibel

es hat also nicht wirklich was mit unfelxibilität zu tun, sondern einfach damit das der elternabend zeitlich ungünstig in unser zeitfenster passt

im übrigen habe ich einen sehr guten kontakt mir der lehrerin und wie gesagt ich kann jeden tag zu ihr gehen,
wir sind sogar zum ersten elternabend BEIDE gegangen und haben die kinder allein gelassen, wir RABENELTERN
da war der elternabend aber auch eben um 19 uhr
und ich denke ich bin nicht die einzige die mit der zeit ledigleich das problem hat, dass sich sich etwas verspäten wird, und wir sprechen hier weder von desinteresse noch von mehr als 10 - 15 min die ich nun mal brauche meinen kindern das abendbrot zu richten und dann zur schule zu laufen
und das wird denke ich jede lehrerin verstehen mit der man im vorfeld darüber spricht, zumal unsere schule den sport sehr hoch ansetzt

wenn ich jedoch geahnt hätte das es sooo schwer akzeptabel ist, das man sich etwas verspätet weil man mit den kindern etwas unternimmt (was nicht ausserplanmäßig ist) hätte ich mich hier nicht geäußert :-(

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia