Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Melmatt1912 am 06.02.2007, 13:21 Uhr.

Einschulung Kann Kind

Hallo,

die frage kommt zwar hier sehr oft und nervt vielleicht aber ich muß auch mal was fragen. Mein großer wird am 16.8. 6 Jahre alt. Er ist nur 16 Tage über dem Stichtag.
Jetzt stellt sich hier dir Frage einschulen oder nicht ? Angemeldet ist er und läuft im Kindergarten auch als Schulkind. Seine ganzen freunde mit den wir seit Geburt an zusammen sind zwischen 4 und 6 Wochen nur älter. Körperlich kann er (1,20m und 20kg) mit den anderen mithalten. Geistig auch. Clever genug ist er auch. Kann zählen, Namen schreiben eigentlich so was ein schulkind können muß. Danach kann er mit seinen Kumpels gut mithalten. Das Problem ist nur seine Konzentration. Er kann nicht immer solange still sitzen, sich nicht so konzentrieren. Jedenfalls zu Hause nicht. Im Kiga geht es. Da bleibt er auch eine Std. im Stuhlkreis sitzen und konzentriert sich. Oder bei Schwiegermutter ist er ganz anders wie hier. Ist ruhig, konzentriert sich bleibt sitzen. Nur halt zu Hause nicht. Da ist er schon sehr aktiv, hampelt rum etc.
Die Erzieherin habe ich auch gefragt. Sie hält von vorzeitiger Einschulung eh nichts und würde es nie einem Kind raten. Aber das müssen wir ja entscheiden. Sie meinte er wäre zwar so eigentlich fit, clever etc. aber sein sozialverhalten ist zu gut. Wäre wohl sehr sensibel im Kiga macht sich sorgen um andere kinder wenn mit denen was ist und da wüsste sie nicht ob er die Situationen in der Schule einstecken könnte. Das finde ich aber eher weniger das Problem.

Heute waren wir beim Einschulungsuntersuchung vom Gesundheitsamt. Er hat gut mitgemacht. Nur konnt er nicht 100%ig ruhig sitzen bleiben ihrer Meinung nach. War etwas nervös und rutschte etwas am Stuhl rum.
Sonst war es soweit in Ordnung.

Sie meint sie würde ihn nicht einschulen lassen. Man sollte ihm das jahr noch gönnen. Sie bezweifelt das er sich solange in der Schule konzentrieren kann und ruhig sitzen bleiben kann.

Was sollen wir denn nun machen ? Alle seine Kumpels gehen. Er will nicht mehr in Kiga will unbedingt in Schule. Er war schon fast am heueln heute morgen als er mitbekommt hat das er besser noch nicht in schule soll.

Ich weiß es nicht was wir machen sollen.

Der richtige Einschulungstest in Schule kommt noch im Mai.

Vielleicht könnt Ihr mir ja bei meiner Entscheidung weiterhelfen.

Gruß Melanie

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia