Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MiniMama am 10.10.2005, 16:51 Uhr.

Re: Einschulen: ja oder nein?

Hallo,

also ehrlich gesagt verstehe ich nicht ganz, warum Du ihn evtl. NICHT einschulen willst....?
Nur weil er ab und zu unaufmerksam ist? Naja ich meine, glaubst Du das ändert sich in einem Jahr? Das gehört doch zu den Dingen, die man in der Schule halt auch lernt.... Also (auch wenn manche der Mütter was anderes sagen), die Freunde meiner Tochter (sind alle schon älter als sie, die meisten Ende 6/Anfang 7J.) hören alle nicht gern zu wenn jemand anders was sagt, müssen alle ab und zu ans zuhören erinnert werden, die Jungs sowieso...
Solange das nicht in Hyperaktivität ausartet (auch so ein Modewort, das ich eigentlcih nicht mag), er also ständig gar nicht mehr mitkriegt was andere sagen bzw. wenn er ermahnt wird oder so, würde ich mal sagen das gehört einfach zu seinem Wesen, zu seinem Charakter, oder? Und ich finde die Vorstellung, dass alle Erst-Klässler ständig brav, gesittet, aufmerksam und wissbegierig mit großen Augen vor der Lehrerin sitzen ehrlich gesagt ziemlich grässlich....... :-)

Und andersrum überlegt: wenn ich mir so ansehe was meine Maus jetzt in über drei Wochen gelernt hat (das Oo und Mm, die Zahlen 1, 2, 3) dann ist das ja ihr schon fast zu langweilig. Und sie ist erst 5 und konnte vor der SChule noch lange nicht soviel wie Deiner.

Also: nicht soviel Angst/Bedenken vor der Schule (ausser es gibt einen konkreten Grund dafür), Kinder sind Kinder und sollen das auch in der Schule noch bleiben. Ich möchte jedenfalls nicht, dass meine Kleine in der Schule ihr ganzes Temperament und ihre Spontanität verliert und wie ein zu klein geratener, Erwachsener vom Typ "beflissener Beamter" wird.....
Mal ganz abgesehen davon, dass jeder der schon mal in der Erwachsenenbildung tätig war, sicherlich ein Lied von unaufmerksamen und alberenen Erwachsenen singen kann..... :-)

Schule ist -eigentlich- was völlig normales, das Ganze mit Panik und Über-Psychologisieren zu befrachten ist nur halt grad leider so ne Mode.

ciao
minimama

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia