Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Rike.p am 28.04.2003, 11:56 Uhr.

Re: Einschulen eines Dez-Kannkindes, hätte ich es doch tun sollen?

Hallo
Ich kann mich den Anderen nur anschließen - ich glaube auch, daß gerade, wenn sie schüchtern ist, sie durch ein Jahr als Große im Kindergarten Selbstvertrauen gewinnt - bei meinem Sohn (Novemberkind) war letztes Jahr ein ähnliches Problem - alle seine Freunde wurden eingeschult, und er sollte in seiner Gruppe der einzige fünfjährige Junge sein - und den Nächstjüngeren mochte er damals total nicht - naja, das hat sich gebessert, und es kam auch noch ein neuer Junge genau in seinem Alter dazu (Glück gehabt) - und er hat das Jahr im Kindergarten schon noch genossen - aber jetzt reicht es langsam wirklich ;-) - wobei mein Sohn nie schüchtern war. Aber die Kinder finden schnell wieder Freunde.
Wir haben damals überlegt, was schlimmstenfalls passieren kann - hätten wir ihn eingeschult, und er hätte es noch nicht gepackt, hätte er einen miesen Schulstart gehabt, was vielleicht sein weiteres Leben total beeinflußt hätte, so, mit ein Jahr KIga mehr, hätte er sich schlimmstenfalls ein Jahr im Kiga gelangweilt, dann hätte ich halt zu Hause bzw. in Kursen mehr mit ihm gemacht... Nachträglich glaube ich allerdings, wir hätten ihn genausogut auch einschulen können, weil die Probleme, die er hatte (Feinmotorik, Perfektionismus und nicht verlieren können ;-)) sind genauso stark noch vorhanden - sind wohl eher Charaktereigenschaften *g*
Aber hinterher weiß man eben in diesen Fällen auch nicht, was besser gewesen wäre - ich denke, es schadet auf keinen Fall - und es ist eine blödsinnige Konsequenz aus der Pisa-Studie, oder aus dem Zwang, möglichst jung mit der Berufsausbildung fertig sein zu müssen, vorne ein Jahr wegzunehmen...
LG
Rike

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia