Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von wickiemama am 12.02.2011, 23:43 Uhr.

Re: Eine moderne Erscheinung?

ein Kind bei den hausaufgaben zu unterstützen bedeutet nicht unbedingt mit dem Radiergummi daneben zu sitzen...

Es gibt auf der Welt nicht nur schwarz und weiß.

sie hat es sehr gut erklärt am Elternabend... das kind muß nicht unbedingt in seinem Zimmer Hausaufgaben machen, es kann auch z.B am Küchentisch. Es braucht aber einen festen Platz, IdR sollte es alleine und selbständig arbeiten, eine Bezugsperson sollte sich aber in der Nähe aufhalten und quasi griffbereit sein um Hilfestellungen zu geben.
Dies bedeutet nicht daß die Eltern den Kindern etwas beibringen sollen. Die hausaufgaben sind dafür da um den in der Schule gelernten Stoff zu vertiefen. Merkt man als Mutter daß das Kind dies gar nicht kann, sollte man der Lehrerin eine Notiz schreiben... Hat das kind den Stoff aber grundsätzlich verstanden und man findet einen Fehler, kann man dem Kind durchaus mit tipps auf die Sprünge helfen....
Manchmal hilft ein Stichwort... ich merks bei meinem Sohn, er braucht manchmal einfach die persönliche Ansprache und es macht klick... Oder es fehlt einfach die Routine die sich dann beim gemeinsamen üben einstellt gerade im Moment ist das z.b. bei unst die 1te und 2te Vergangenheit, alleine tat er sich echt schwer, ein Tipp hat genügt und es hat Klick gemacht und dann anhand von beispielen noch 10 min weitergeübt... Und auch das macht mehr Spaß wenn man das nciht alleine machen muß...

In der klasse meines Sohnes gibt es eben wohl ca 4 Eltern (nach Aussage der Lehrerin) die meinen Schule wäre Privatsache des Kindes. Und halten sich da komplett raus. Interessanterweise sind diese Kinder weit abgeschlagen hinter den anderen...traurig aber wahr...

Die Klassenbesten arbeiten auch für ihre guten Noten... Es gab ein Mädchen, das hat sich alles aus dem Ärmel geschüttelt, die ist aber gesprungen...

Also freut Euch wenn ihr so Überfliegerkinder habt, die alles von ganz alleine Können...
Im realen Leben ist das nicht der Regelfall, das gibt es nur hier im Forum ;-)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia