Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von 3wildehühner am 28.01.2010, 9:26 Uhr.

Re: Eine Klasse überspringen! Würdet ihr das machen?

solange es keine probleme gibt und sie sich in der klassengemeinschaft wohlfühlt, würde ich es nicht machen!!!meine mittlere bekam schon kurz nach der einschulung wegen unterforderung probleme. wir haben sie dann einen einwöchigen probeuntericht in der 2. klasse machen lassen-der unterricht gefiel ihr´besser , aber das soziale passte nicht; sie wurde von den kindern der 2. klasse ständig geärgert und fühlte sich nicht so wohl.
wir haben sie nicht springen lassen, sondern sie bekam einen individuellen förderplan. das hat dann gut geklappt. es ist allerdings für die lehrer mühsamer, ein kind in der klasse individuell zu fördern.
in ihrer klasse ist sie super integriert-die kinder fielen ihr tatsächlich vor freude in die arme, als sie nach der probewoche zurück in die 1. klasse kam! als ich dsa sah, wusste ich, dass es die richtige entscheidung war!
sie hatte jetzt nach dem klassenlehrerwechsel in der 3. anfangs wieder schwierigkeiten, weil das mit dem förderplan dem nicht bekannt war. wir haben es angesprochen und jetzt läuft es wieder super!

was du bedenken musst, ist auch, wie es in der pubertät sein wird-möchtest du, dass dein kind den klassenkameraden von der körperlichen entwicklung hinterher ist und darunter leidet? oder dass es frühreif ist?
und wie ist das bei euch mit dem empfehlungen für die weiterführende schule? hier hat ein mädchen, dass in die klasse meiner großen gesprungen ist, keine gymnasialempfehlung bekommen-wegen mangelnder reife, aber auch weil die noten nicht so perfekt waren...wäre sie in ihrer klasse geblieben, wäre sie vermurtlich weiter 1ser schülerin geblieben.

also, ich würde nur springen lassen, wenn dein kind es möchte und probleme hat.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia