Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mini99 am 09.11.2005, 10:17 Uhr.

dringend wegen ev. Rückstufung in die Vorschule

Hallo!
Ich brauche mal dringend eure Meinung. Mein Sohn Thomas geht seit September in die 1. Klasse und wurde im Juli 6 Jahre. Er lernt eigentlich sehr gut, sie hatten 2 Ansagen die er beide mit 0 Fehler geschafft hat und auch eine Rechenprobe mit 0 Fehler, also die schulische Leistung ist super. Die Lehrerin meinte heute nur, das er was das soziale betrifft manchmal Schwierigkeiten hat. Er hat gestern in der Schule geweint weil er zu mir wollte und seit vorigen Mittwoch haben wir in der früh auch Probleme weil er nicht zur Schule möchte. Es waren ja 5 Tage in Wien schulfrei und jetzt fragt er mich halt immer wann wieder Wochenende ist und wann Ferien und wann im ihn vom Hort abhole... Ich arbeite seit vorigen Mittwoch auch 1 Stunde länger und kann ihn erst um 3 holen. Ich habe aber da nicht so ein Problem darin gesehen, weil ja jedes Kind mal so eine Phase hat wo es ihn nicht freut dachte ich. Ich war dann echt verwundert wie mir die Lehrerin heute früh sagte, das falls sich das nicht legt wir ev. die Vorschule in bedracht ziehen sollten. Sie meinte sie weiß es auch nicht genau eben weil Thomas sehr gut lernt. Er zählt halt zu den kleineren auch von der Größe her meinte sie noch. Dann sagte sie auch noch, dass Thomas z.B. wenn die Pause läutet oder es heißt räumt die Stifte weg, immer der erste ist der fertig ist und raus in den Garten möchte. Gut, er ist auch im Hort immer der schnellste mit der Aufgabe dass er gleich in den Garten spielen darf, aber ist das wirklich ein Anzeichen das man nicht schulreif ist?????? Ich brauch bitte dringend eure Meinung dazu, weiß echt nicht was ich machen soll wie auch wenn es nicht mal die Lehrerin genau sagen kann. Noch dazu ist die halbe Klasse mit Thomas schon in den Kindergarten gegangen und sind seine Freunde und ich weiß nicht ob es gut wäre ihn da rauszureißen noch dazu wo doch nur das "soziale" seine Schwachstelle ist, wobei ja nicht der Umgang mit den Kindern gemeit ist, weil Freunde hat mein Sohn sehr viele, sondern eben das sitzen bleiben etc.
Danke schon im Voraus für eure Hilfe!
Liebe Grüße
Traude

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia