Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MM am 27.01.2011, 20:46 Uhr.

Diese Methode ist eine von vielen...

... und nicht so eindeutig die beste, wie teilweise getan wird. In anderen Ländern gibt es andere Methoden und es klappt auch gut.

Ich finde es ehrlich gesagt auch etwas zweifelhaft, wenn man nicht korrigieren "darf". Ich verstehe dass einem das gegen den Strich gehen kann...
Klar steht die Lust am Schreiben im Vordergrund, das Kreativsein in der Hinsicht - das ist klar, das darf man den Kindern auf keine Fall verderben! Dennoch sollte es m.E. normal und OK sein, dass man seinem Kind gewisse Informationen (nämlich dass dieses oder jenes Wort "eigentlich" so und so geschrieben wird) geben "darf".

Ich meine, es erfährt sie ja eh dadurch, dass es richtig geschriebene Wörter um sich herum sieht - und warum darf man dann diesen Sachverhalt nicht auch kommentieren? Ich ¨würde mir das nicht "verbieten" lassen. Das heisst nicht, dass ich die Methode "boykottieren" würde, aber ebenso wie ich mich mit meinem Kind in der Freizeit "unzensiert" über Tiere, das Weltall oder sonstige Fragen und Sachverhalte unterhalte, kann ich auch über das Schreiben und die Existenz einer "Rechtschreibung" mit ihm sprechen - natürlich bei entsprechender Gelegenheit. Kinder sind doch nicht blöd! Man kann ihnen doch einfach erklären, dass die Lehrerin ihnen das Schreiben so beibringt, dass dabei die Rechtschreibung anfangs nicht wichtig ist, später mit der Zeit dann aber schon. Und dass das Kind ja eh die "richtige" Schreibweise in Büchern usw. sieht, aber am Anfang halt schreiben kann/soll wie es meint...

Hier in Tschechien wird diese Methode nicht angewandt, auch nicht "Lesen durch Schreiben" etc. und die Kinder lernen auch gut lesen und schreiben. Viele Wege führen zum Ziel und man sollte nicht aus einem davon ein Dogma machen :-)!

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia