Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 30.10.2010, 21:09 Uhr.

Die Kräfte lenken und entwickeln lernen

Anscheinend kennst Du keine einzige Menschenseele an der ganzen Schule, die MIT DEN KRÄFTEN UMGEHEN kann.
Die starken Bösewichte können mit ihren starken Kräften nicht umgehen und die braven Kinder mit ihren schwachen auch nicht. Und die Erwachsenen und die Pädagogen auch nicht.
Alle strahlen nur a) Aggression und b) Hilflosigkeit aus, genau das, was die Probleme vergrößert.
Die Profis ziehen sich auf Ihren Dienst nach Vorschrift zurück. Am besten machst es noch Du: Du suchst woanders Rat.
Der Lehrer könnte natürlich anders ansetzen als die Mama. Drum lass es uns von Deinem Punkt aus ansehen.
Zuerst brauchen die durch den Übergriff irritierten Kräfte Deines Kindes: Geborgenheit, Schutz, Solidarität, Stärkung, Neuorientierung. Du kannst es ihnen immer wieder zusprechen und zudenken. Denken und Ausstrahlen wirktz dabei feiner und tiefer; drum ist es wichtig, dass Du Dich als SENDER reflektierst, damit Du Sorgen, Angst, Wurt u.ä. in Dein Kind hineinstrahlst.
Besonders effektiv und schnell wirkt "Schlafsuggestion". Da lenkt nichts ab, Du kannst die Kräfte Deines Kindes stärken und neu ausrichten an einer guten Entwicklung, die Du vor Augen führst und für die Du den Kräften einen klaren Auftzrag gibst. Ein paar Abende ein paar Minuten für ein gutes Gespräch mit den tatsächlich zuständigen Kräften.
Dann könntet Ihr anfangen, die eigenen Kräfte selbst bewusst zu stärken. Und dann könntet Ihr den kräften der Bosewichte im Geiste all das schicken, was ihnen fehlt, um GUT zu sein: Achtung, Anerkennung, Interesse für ihre gute Entwicklung, .......Das ändert oft sehr schnell alles.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Franz Josef Neffe   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lesen lernen - Anlauttabelle - bin ratlos!!

Hallo, meine Große geht jetzt seit 4 Wochen in die Schule, haben Buchstaben M, A, O, T durch, groß und klein geschrieben. Heute kam ein Zettel mit einer für mein Kind schwierigen Aufgabe: Ein Igel-Bild, daneben 4 leere Kästchen, sollte als jetzt allein vom hören ...

ziegelstein   13.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Wie lernen denn die Kinder lesen?

Hallo zusammen, meine Tochter hat die Welt der Buchstaben für sich entdeckt und ist nun eifrig dabei die Buchstabenfolgen zu entschlüsseln. Nun macht sie das folgendermaßen: Sie sagt alle Buchstaben einzelnd nacheinander laut auf und im Anschluss daran nennt sie ...

LuiCarMa   13.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Gedicht lernen - 1.Klasse

Hallo, meine Tochter geht nun seit 7 Wochen in die erste Klasse. Natüröich ist alles anders und neu als der Kindergarten. Sie macht uns sehr viel Freude, und sie hat großen Spaß an der Schule, nur das mal vorweg. Vergangenen Freitag brachte sie ein Gedicht mit, 4 Strophen ...

katinka-altmark   07.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Tipps zum "Lesen" lernen?!?

Hi! Mein Sohn (7) ist ein absoluter Zahlenfreak... Mathe, null Problem und eher langweilig was sie bisher machen... In Deutsch sieht dass da ganz anders aus. Schreiben geht noch ganz gut, aber wenns jetzt an Wörter lesen geht verzweifelt er total... Er bekommt es einfach ...

Bianca80   06.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Übungsblatt für die Zahl 8 (schreiben lernen) gesucht....

Hallo, normal haben wir fürs erste Schuljahr das "Denken und Rechnen" Arbeitsheft. (ist so ein Affe drauf) Wir sollen Seite 4 als Aufgabe machen, das Heft wurde allerdings in der Schule vergessen. Nun würd ich gerne ein Übungsblatt machen, find aber nichts. Morgen werden die ...

Gigel   27.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Lesen lernen: Anfangs falsch und später erst richtig? (vorsicht lang)

Hallo, ich bin eigentlich noch in dem Vorschulforum, wollte aber auch Euch mal zu Euren Leselern-Erfahrungen befragen. Ich kopier den Beitrag einfach mal: Hallo, ist ein bisschen umständlich und ich muss mal gucken, ob ich nochmal alles auf die Reihe bekomme. Aber gestern ...

Mobekka   11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Zahlenhäuser lernen, hilfe!!

Hallo, mein Sohn (7 J, 1. Klasse) soll nun jeden Tag zwei Zahlenhäuser auswendig lernen. Für die, die es nicht wissen, hier ein Beispiel Zahlenhaus der Zahl 5 5+0 4+1 3+2 2+3 1+4 0+5 Und gestern sollte er gleich mit dem 10er Haus anfangen. Dummerweise hat er ...

Schnitte78   14.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

schreiben lernen ;O)

Huhu! Mein Schatz übt grad schreiben ;O) Alle Wörter die er toll findet schreibt er auf. So wie er es halt hört ;O))))) So , und wir wohnen in der Nähe von : Hanofa ***ggggg*** Nun hat er aber grad durch Zufall gesehen,das er es nicht gaaaaaaanz richtig ...

Sif   26.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

@huevelfrau Wie lernen Kinder rechnen ;-)

Guten Abend, wie versprochen ein paar „ Hintergrundinformationen“ zum Rechnen-Lernen unserer Kinder. Die mathematische Verinnerlichung verläuft in 4 Stufen. Natürlich kann nicht vorprogrammiert werden, wann und wie lange sich ein Kind in der jeweiligen Stufe aufhält. Als ...

eleanamami   19.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

verständnisfrage das schreiben lernen betreffend

bin noch weit weg von der einschulung. mein kind ist erst drei... frage nur aus interesse, weil ich es gehört und noch keine eigenen erfahrungen habe: stimmt, es dass die kleinen erstmal lernen, nach der phonetik zu schreiben? und dann später erst, wie es richtig geschrieben ...

dr.snuggles   18.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia