Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von uteginamona am 19.02.2008, 10:50 Uhr.

Re: Der erste..........

bei gina war es letztes jahr so, dass sie in der 1. klasse insgesamt vielleicht 4 tests geschrieben haben-mathe. und auch jetzt in der 2. sind es nicht übermäßig viele.

bei mona, die nun in der 1. klasse ist, ist es völlig anders.
sie schreiben ständig tests-allein seit letzter woche hat mona drei tests zurückbekommen. sie schreiben fast jede woche in mathe und auch in deutsch einen test.
und in deutsch kommt es da dann tatsächlich bei bestimmten wörtern auf die rechtschreibung an-dabei lernen sie "lesen durch schreiben" und nach dieser methode dürfte jetzt noch nichts als "falsch" gekennzeichnet sein.
wobei ich zugeben muss, dass ich es schon gut finde, dass mona von anfang an lernt, gewisse wörter richtig zu schreiben-sie ist jetzt schon fitter als gina in rechtschreibung. wobei es bei gina jetzt auch langsam kommt; besonders seit sie so viel liest.

bei gina war und ist es so, dass die parallelklasse immer die gleichen tests schreibt, weshalb sie zur zeit ihren sachkundetest noch nicht zurückbekommt, weil die andere klasse ihn noch nicht geschrieben hat.

bei mona kann das so nicht sein; die lehrerin der parallelklasse ist eine ganz junge, die sich strikt an "lesen durch schreiben" hält und außerdem wusste auch die mutter eines kindes dieser klasse nichts von vielen tests.

ich finde das jetzt für mona nicht schlimm, bin aber verwundert, wie unterschiedlich es an ein und derselben schule ist!
mona schreibt gerne tests-sie hat bisher auch noch so gut wie nie einen fehler gehabt.
ich frage mich allerdings, wie das die schwächeren schüler wohl finden, schon in der 1. klasse so viel druck zu bekommen.
oder auch nur die, mit nicht ganz so viel selbstvertrauen?
deshalb stehe ich der sache mit den vielen tests etwas kritisch gegenüber.

mona hat eine ganze "testmappe", wo alles test drin sind und wir als eltern müssen diese auch unterschreiben.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia