Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sylvia1 am 01.10.2004, 23:59 Uhr.

Re: Danke für die vielen Antworten

Hallo,

bei uns an der Grundschule (offene Ganztagsgrundschule mit 3 Betreuungsgruppen, ca. 75 Kinder im Ganztagsbetrieb) sieht es folgendermaßen aus:

Die Kinder werden bis 16 Uhr betreut, in den Ferien ist teilweise auch Betreuung von 8 - 16 Uhr (wird nach Bedarf eingerichtet und evtl. auch in Kooperation mit einer anderen Schule). Nur die letzten 3 Wochen der Sommerferien ist die Betreuung ganz zu.
Die Betreuung kostet 40 € im Monat, inkl. der während der Betreuungszeit stattfindenden Freizeitangebote (Sportkurse in Kooperation mit versch. Vereinen, Musikkurse in Kooperation mit der Musikschule, ab und zu kleinere Ausflüge ... usw.). Egal ob das Kind jeden Tag in die Betreuung geht oder nur an manchen Tagen, und egal ob es auch an manchen Tagen früher aus der Betreuung abgeholt wird oder nach Hause gehen darf. "Soziale Härtefälle" können auf Antrag einen geringeren Betrag als die 40 € bezahlen.

Hinzu kommt noch der Betrag für das Mittagessen, welches täglich angeliefert wird. Das sind 2 € je Tag. Man kann vorher Bescheid sagen, wenn das Kind nur an bestimmten Tagen in der Betreuung essen soll, dann braucht man auch nur das bestellte Essen zu bezahlen. Aber wenn man umbestellt, dann darf man das nicht zu kurzfristig tun, und wenn man das Essen für einen Tag bestellt hat, an dem das Kind dann doch nicht in die Betreuung geht (z. B. bei Krankheit) dann muss man das vorher bestellte Essen trotzdem bezahlen. Der Beitrag für das Essen wird aber immer im Nachhinein abgebucht.

In der Betreuung selber sammeln die Betreuerinnen noch 2,50 € im Monat pro Kind für Mineralwasser und Obst ein, welches den Kindern des nachmittags angeboten wird.

Schöne Grüße
Sylvia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia