Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Joelina77 am 30.10.2006, 12:30 Uhr.

Re: Da wurde dir leider Mist erzählt

Huhu...

Also in jedem Ratgeber steht 6 Wochen und das kannst du auch so überall nachlesen.
Nach 6 Wochen fängt man mit den ersten Fischen an und steigert die Menge dann ganz ganz langsam.
Es geht darum, dass die Pflanzen erstmal Sauerstoff produzieren, Pflanzenteile verfaulen, Restverunreinigungen im Kies bauen sich ab, das reicht völlig aus, als "Nahrung" für die Bakterien - nach zwei Wochen soll man einmal ein bissl Fischfutter ins Wasser geben...

Was du machen kannst ist gleich Schnecken mit rein zu setzen.
Meistens kleben sie eh als Eier an den Pflanzen, wir hatten am Anfang Posthornschnecken, die überleben alles.
Sie vermehren sich nur rasend, die muss man täglich absammeln.
Mittlerweile haben wir noch zwei Apfelschnecken und eine Turmdeckelschnecke und ausserdem Blasenschnecken. Keine dieser Schneckenarten geht an die Pflanzen und alle sind sehr hübsch und halten das Aquarium sauber und algenfrei.
Ich kann dir Apfelschnecken empfehlen, die werden richtig gross und sind echt sehr schön zu beobachten.
Für sehr kalkhaltiges Wasser (unseres ist sehr sehr schlimm) sind Guppies toll, sehr aktive knallbunte Fischlein, die neugierig und sehr mutig und zahm sind. Wir haben ein reines Guppi-Schnecken-Becken und ich kann das nur empfehlen. Achte auch auf die Beckengrösse: Je cm Fisch 1 Liter Wasser, für die Schnecken kann man schon mal 10 bis 20 Liter abziehen.
Wären also für ein 60 Liter Becken z.B. nur 10 Guppies, und halt Schnecken, sonst nichts.
Bitte kauf keinen "Fensterputzer", Welse werden teilweise extrem gross und haben ganz spezielle Bedürfnisse (und sie putzen nicht die Scheiben). Ein no go bei hartem Wasser sind Neons.
Ansonsten gib mal in die Suchmaschine Zierfischverzeichnis ein, hab grad den Link nicht, aber da sind alle möglichen Fische mit ihren Bedürfnissen gelistet.

Liebe Grüsse
Joelina

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia