Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mausemaus85 am 24.05.2011, 21:06 Uhr.

@Christina

Es ist nichtmal der Intelligenztest! Damit kann ich Leben!Sicher hört das nicht jede Mutter gerne wenn sowas gesagt wird,aber ich denke schon das ich in der Lage bin zu schlucken und das auch teilweise so hinzunehmen!Mich brauch man gar nicht davon überzeugen das er diese "Baustellen" hat,er hat sie und das mehr als genug!Und ich sah die Katastrophe schon kommen wenn dieser Sozialpädagogische Förderbedarf abgelehnt würde! Ich sah echt seinen Untergang kommen! Ich wirklich glücklich damit das er eien Föderlehrerin gestellt bekommt!Wie sich das weiter entwickelt wird sich dann zeigen!Sollte mir irgendwann nahegelgt werden das er auf die Förderschule muss,so muss ich natürlich dieses Einsehen!Aber warum sollte er nicht die chance haben dürfen es zumindest zu versuchen?!Er wäre nicht das erste Kind was vielleicht im ersten Jahr viele Fortschritte macht!Vielleicht macht er sie aber auch nicht!Es geht mir nur darum das er eine chance bekommt! Verstehst Du?!

Natürlich geb ich zu das eltern gerne die Ohren bei Schwierigkeiten verschließen...bei mir ist es zugegebener maßen schon teilweise wahr!

Was den Schulleiter angeht...warum sagt er dann erst ich solle keinen widerspruch einlegen udn just nachdem er mit der Erzieherin geredet hat,sich es dann anders überlegt!? Das kann ich dann nur als "belabern" verstehen!Was mich nervt ist immer dieses hin und her!Er soll den Test machen,dann doch nicht,dann wieder doch!Die Kinderärztin sagt dies,die Erzieherin das! Er sollte zum Pädaudiologen(auch von der Erzieherin aus) wurde auch so gemacht!Der hat uns wortwörtlich gefragt ob wir Ihn veräppeln wollen! Du wirst von A nach B zitiert und jeder sagt was anders das macht einen Kirre! Und dann sollst Du dich als Mutter auf dein bauchgefühl verlassen? Mich macht das echt alles fertig!

Aber ich denke gerade ernsthaft drüber nach was du sagst,vielleicht sollte ich es wirklich nicht so eng sehen und mehr meinem Kind vertrauen!
Als er geboren wurde hatten wir es echt schwer,der Vater oder eher erzeuger war kriminell udn wir hatten geld für nichts!Als der Kindsvater dann nachts nicht mehr heim kam und sein Geld am spielautomaten verzockte wusste ich was ich zu tun hatte!eigentlich wusste ich das schon vorher nur hofft man das es sich bessert!Irgendwann nach der Trennung klingelte es an der Tür und die Polizei stand vor mir mit Fahnundsfotos!

Und ich hatte den kleinen auf dem Arm....das sind nur einige Dinge die vorgefallen sind! Ich hab schon viel falsch gemacht und Brandon hat so ne Art "welpenschutz" bei mir! Vielleicht bin ich deswegen so empfindlich!Naja wer weiss

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia