Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von martufle am 07.03.2012, 11:08 Uhr.

Re: @Carmar Hallo,

Hallo,
alsooo ich wurde dir raten so wie es die anderen schon meinten mit der Lehrerin zu sprechen (allerdings erscheint mir die etwas ... naja merkwürdig, denn bei uns ist es kein Problem wenn die Kids schon in der Schule mit der Hausi anfangen bzw fertig machen) und vor allem mal den Kinderarzt darauf ansprechen der kann nämlich einen psychologischen Test veranlassen (hatten wir bei unserem Jüngerem auch, uns wurde vorgeschlagen ihn mit 5 jetzt einschulen zu lassen).
Dieser Test wir was wohl ziemlich offensichtlich ist belegen das den Kind sehr begabt ist und dann werdet ihr euch mit dem Thema beschäftigen ob vielleicht der Besuch einer speziellen Schule eines besonderen Unterrichtes etc in Frage kommt.
Ich kann aus eigener Erfahrung sprechen denn mein Bruder ist auch hochbegabt (hat sich auch mit 4 Jahren das Lesen selber beigebracht und andere Kinder waren ihm immer zu laut und benahmen sich seiner Meinung nach komisch... Abends beschäftige er sich immer mit heiklen Matheaufgaben als er älter wurde brachte er sich selbst programmieren bei usw) allerdings legten unsere Eltern da nicht so den Wert drauf, war ja ganz nett das er so schlau ist und fertig.
Das Problem war damals auch das er 14 Jahre alt war als er nach Deutschland kam und einfach in die Hauptschule kam, nach einem Jahr Quali machte, diesen mit sehr gut bestand, und einfach ne Ausbildung anfing (die Lehrer waren zwar erstaunt über den schlauen Ausländer, allerdings sind die in der Hauptschule nicht so auf Hochbegabung ausgelegt.. :)
Bei ihm verkümmerte das ganze weil er einfach nicht gefordert wurde und so hat er zwar nen tollen gutbezahlten Job aber irgendwie fehlt ihm etwas im Leben.
Lange Rede kurzer Sinn... Fördert euren Sohn, hilf ihm auf dem Weg.. Sonst wird er unglücklich...
Lg

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia