Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Bonniebee am 20.03.2012, 9:41 Uhr.

Re: Bring' die Lehrerin auf Trab!

Hallo,

nach nur einem halben Schuljahr sollen die Kinder in den Augen vieler Lehrer schon genormt und alle absolut auf demselben Stand sein - das DIN-Kind sozusagen. Und wehe, ein Kind ist noch verträumt, ein bissel ablenkbar oder unkonzentriert - dann wird reflexhaft erstmal die Mutter tüchtig verunsichert.

Also, eine Lehrerin, die damit ein Problem hat, wenn ein Kind nach nur einem dreiviertel Jahr noch nicht konzentriert und "leistungsstark" ist, hat ihren Beruf verfehlt. Es ist überdies ja gar nicht Aufgabe der Mutter, das Kind hier zu beeinflussen, denn sie kann sich ja morgens nicht neben ihren Nachwuchs in die Schulbank setzen. Sondern dies ist Aufgabe der dafür ausgebildeten und anwesenden Lehrerin! Es ist wichtig, dass Du Dir das vor Augen hältst.

Lass Dich nicht verunsichern! Es spielt überhaupt keine Rolle für die schulische Zukunft, wenn ein Kind im gesamten ersten Schuljahr noch etwas verträumt ist und die Notwendigkeit von Schnelligkeit und Eile bei allem und jedem noch nicht einsieht. Die ist eh etwas Unnatürliches, Stressmachendes und noch relativ Neues. Eine Erfindung des 20. Jahrhunderts, auf die Kinder sich nur schwer einstellen können, weil sie ihrem Naturell widerspricht. Dennoch lernt jedes Kind früher oder später, damit zurechtzukommen - aber es darf ein bissel dauern.

Frage unbedingt beim nächsten Gespräch die Lehrerin, was sie ganz konkret unternommen hat, um Deiner Tochter das Arbeiten zu erleichtern und ihre Konzentration zu verbessern. Spiele also unbedingt der Lehrerin den Ball zu, denn es geht hier um IHRE Aufgaben! Viele Lehrerinnen möchten sich davor drücken, obwohl es ihr Job ist, und versuchen, Probleme irgendwie auf die Eltern abzuwälzen. Hake dann später auch noch einmal freundlich, aber hartnäckig nach, ob ihre Maßnahmen schon Erfolge hatten, und wenn ja, welche. So sorgst Du dafür, dass die Lehrerin ein besonders unterstützendes Auge auf Deine Tochter hat, weil sie weiß, Du bist hartnäckig und an Fortschritten interessiert. Du musst als Mutter auch nicht zu lieb und zu pflegeleicht sein - nachhakende und etwas anspruchsvollere Mütter werden deutlich mehr respektiert, das ist meine Erfahrung.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lehrerin behandelt mein Kind wie Luft...

sie sagt der Klasse, dass mein Kind Luft sei und sie ihn alle nicht beachten sollen. Sitzordnung ist in U-Form und mein Sohn sitzt ganz hinten, also ausserhalb dieses U-Forms im Raum. Er leidet an ADHS und hat Konzentrationsschwierigkeiten. Schulleistung ist allerdings ...

Kaffee15   28.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Gespräch mit der Lehrerin

Hallo nochmal Hatte ja geschrieben das ich das Gespräch mit der Lehrein habe. Also das Smily System macht sie jetzt nicht weiter sondern wenn er mehr als 2 mal an der Tafel steht wegen Ärgern ect. der Mitschüler (hauen, treten ect.) gibt es eine Strafarbeit mit nach ...

Nicole S   24.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

heute die Diagnose ADHS bestätigt bekommen... wie der Lehrerin erklären?

hatte ja bereits unten schon eine Frage gestellt, dass mein Sohn die Anweisung, er solle sich im Unterricht nicht nach hinten drehen, nicht nachkommt und die Lehrerin ihm sehr nahe kommt und ihn anschreit. So seine Sichtweise. Nun sitzt er seit heute hinten. Die Lehrerin hat ...

Kaffee15   14.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin hat andere Meinung. Was nun?

woran kann das liegen? DEUTSCH: mein Sohn kann gut lesen. Auch die Buchstaben, die er noch nicht in der Schule gelernt hat. Er liest flüssig und kann das Gelesene auch selbst verstehen. Doch laut Lehrerin kann er noch nicht lesen. Vielleicht will er in der Schule nicht ...

Lara_11   08.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

da schrieb mir die Lehrerin heute...

in das Heft meines Kindes.. Sehr geehrte ... ihr Kind sollte in die Schule ohne Armkettchen kommen. Das Kind spielt ständig dran. Es hält ihr Kind von der Arbeit ab. Was soll ich ihr darauf antworten? habe das Kettchen nun ...

Lara_11   03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Kommentar der Lehrerin

Was würdet Ihr machen, wenn Euch von Euren Kindern (und auch anderen Kindern) erzählt wird, dass die Lehrerin in der Klasse Kommentare fallen lässt wie: Von Einigen war ich enttäuscht (nach Rückgabe einer LZK, bei der sie Rechnungen hatten, die in dieser Form nie geübt ...

Donald   03.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Aufgabe verstanden, aber nicht richtig eingetragen- mit Lehrerin sprechen?

Hallo, an die erfahrenen Mütter: Unser Kind hat heute die 2. LZK in Deutsch mitgebracht. Hierbei gab es auf eine Aufgabe 10 Punkte. Unser Kind hat 0 Punkte bekommen, weil es die- richtigen- Lösungen nicht in die dafür vorgesehenen Kästchen eingetragen hat, sondern neben die ...

e-v-e   19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

Lehrerin

Hallo, mein Sohn ist in der 1. Klasse und kommt lernmäßig auch super zurecht. Nur seine Lehrerin haut ein Ding nach dem anderen raus. Sie hat ihn regelrecht auf dem Kicker, sie schließt ihn auch systematisch aus. Er muss sich in einem extra Zimmer umziehen, wenn sie Sport ...

laeann   14.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

lehrerin hält sich nicht an absprachen

ich bin total genervt... ich hab letztens in der elternsprechstunde besprochen das mein sohn nichtm ehr als begleitung bereitsteht wen eine mitschülerin zu einer psychologin geht den nun wird mein kind auch ausgequetscht wie zb fragen wie habt ihr auch eine familienhilfe? oder ...

tanja150784   25.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
 

erfahrungswerte bitte, gerne auch von lehrerInnen (smart board) Umfrage

ich würde mich freuen, wenn ich ein paar erfahrungswerte von euch hören könnte. in der schule unserer tochter werden so langsam alle klassen auf smart boards umgestellt. die klasse unserer tochter (1) bekam am montag eins. ich finde das super klasse und sehe nur vorteile. ...

biggi71   04.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrerin
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia