Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von lupa am 02.10.2009, 11:33 Uhr.

Bloß ruhig bleiben!

Hallo,
meine Tochter geht auch seit August zur Schule ebenso wie meine Nichten und meine Patenkinder. Hab da also einen ganz guten Überblick, was in verschiedenen Schulen passiert. Stand der Dinge vor den Herbstferien: Alle können jetzt so in etwa 5-8 Buchstaben lesen und schreiben. Also so was wie Omi male lila! oder Ole malt Leo.... Bisher habe ich immer nur gehört, dass die Lehrer meinen, irgendwann im Laufe der ersten Klasse sollte es klick machen, wie das mit dem Lesen funktioniert. Dbei hat jedes Kind aber sein eigenes Tempo und das Ganze hängt auch sehr vom jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes ab. Meine Tochter z.B. kannte bei Einschulung fast alle Buchstaben mit Ausnahme einiger Kleinbuchstaben. Sie konnte sich also ganz darauf konzentrieren, die Buchstaben und Silben zusammenzuziehen. Hat ganz genau zwei Wochen gedauert, seither entziffert sie alles Lesbare in der Umgebung. Mein Patenkind dagegen hat es bisher nicht so mit Buchstaben gehabt und hat so natürlich viel Zeit und Energie darauf verwendet, in der Schule zunächst mal die Buchstaben in Groß und Klein zu lernen. Ist doch klar, dass es da vielleicht auch länger dauert, bis an das zusammenziehen kann. Aber das ist doch alles völlig normal und kein Grund zur Sorge.
Mein Tipp: Wenn du dir wirklich Sorgen machst oder das Problem Ende des Jahres immer noch bestehen sollte bzw. schlimmer wird, dann sprich mit der Lehrerin darüber. Sie wird dir am besten weiterhelfen können.
Ansonsten schließe ich mich den anderen hier an: Viel gemeinsam lesen, einfach Vorlesen oder die Erstlesebücher vorlesen und das Kind dabei mit reingucken lassen, vielleicht gibt das den nötigen Anreiz oder Impuls. Auf keinen Fall darf Lesen zur Qual werden, das wird dein Kind sonst ewig verfolgen. Druck rausnehmen und dranbleiben.
Alles Gute,
lupa

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia