Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Schnitte78 am 06.10.2009, 9:11 Uhr.

bitte dringend um Rat - leider lang

Hi ihr Lieben,

mein Sohn geht seit Aug in die erste Klasse.

Anfangs hatte er Probleme, Kontakt zu finden. Daher haben wir uns mit einem Jungen aus der Nachbarschaft angefreundet, der in dieselbe Klasse geht. Allerdings stellte sich sehr schnell heraus, daß diese "Freundschaft" mehr Wunschdenken von uns Müttern war, denn die Kinder selbst vertragen sich nicht. Sie passen einfach nicht zusammen. Meiner ist wild, verspielt, mag gerne Action. Der andere ist ein sehr schnell eingeschnappter Junge, der tagelang nachtragend ist, ihm ständig sagt, er wäre nicht mehr sein Freund und ihn zwickt und haut und beschimpft.

Mein Sohn möchte sich immer mit ihm vertragen, aber der andere ist nach 5 Min wieder wegen etwas anderem sauer.

So, mein Problem ist: Wir sind anfangs alle zusammen mit den Kids in die Schule gelaufen, meiner geht jetzt allein, der andere darf nicht allein. Seine Mutter begleitet ihn auf Schritt und Tritt.

Wenn Marvin morgens vor unserem Haus wartet, er geht seit einigen Tagen auch gerne mit den anderen Jungs, kommen der andere und seine MUtter dazu und warten mit ihm auf die Kinder. Die Kinder verstehen nicht, warum sie nicht mehr allein gehen dürfen, weil ja wieder eine Mutter dabei ist.

Heute morgen habe ich gesagt, Marvin ist schon mit XY verabredet. OK, dann warten wir.

Mein Sohn ist jetzt immer der, der den unbeliebten Jungen dabei hat, den keiner mag.
Und er will nicht mit ihm laufen. Und mit der Mutter schon gar nicht, weil er den Schulweg alleine, mit seinen neuen Freunden, laufen will.

Das zweite Problem ist, daß wir vor Wochen mal ausgemacht hatten, daß dieser Junge zu seinem Geb. kommen soll. Der Junge selbst will gar nicht, weil er sagt, Marvin ist blöd. Aber die Mutter hält daran fest. Mein Sohn will ihn auf keinen Fall einladen. Er ist auch der einzige, der nicht allein kommen darf, die Mutter will mit.

Mädels, bitte um Rat!!!

Der Mutter vor den Kopf stoßen? Ich mag sie eigentlich auch ganz gern.

Wenn ich ihr sage, die Kinder verstehen sich im Moment nicht, sagt sie, das wird schon.

Aber wie krieg ich es hin, daß mein Sohn selbst läuft mit den anderen, die ihren Sohn nicht dabei haben wollen? Und das Partyproblem?

Sorry fürs Zutexten und danke fürs Lesen :-)

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia