Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Claudia B am 13.07.2003, 23:23 Uhr.

Bin ziemlich traurig: Kurz vor der Einschulung zieht die beste Freundin weg

Hallo,

irgendwie komm ich mir schon etwas blöd vor, aber vielleicht kennt jemand die Situation und kann meine Gefühle etwas verstehen:

Unsere Tochter wird im September eingeschult und hat im letzten Jahr so eine richtig schöne Freundschaft mit einem anderen Mädchen aus ihrem KiGa "aufgebaut". Auch wir Mütter können ganz gut miteinander und so war es klar, dass beide in eine Klasse kommen werden (kann man bei uns durch EINE übereinstimmende Namensnennung beeinflussen) und natürlich auch nebeneinander sitzen werden.

So, nun hab ich heute im Schwimmbad von der Mutter erfahren, dass sie endlich ihr Traumhaus gefunden haben und zu Schulbeginn in einen anderen Ort ziehen werden (zwar nicht weit weg, aber für einen Schulwechsel reicht es).

Ich war total geknickt. Natürlich freu ich mich für sie, immerhin suchen sie schon lang nach einem Haus, aber für die Freundschaft der Kiddies und auch für meine Tochter tut mir das unendlich leid. Ich weiß auch noch gar nicht, wie ich es ihr erklären soll. Und da ich meine Tochter kenn, weiss ich, dass das in ein mittleres Drama ausarten wird. Ach je, ich muss da erst mal selbst drüber wegkommen.

Am Dienstag wird unsere Kleine 6 Jahre und wir werden es ihr in jedem Fall erst NACH ihrem Geburtstag erzählen.

Ich hoffe jetzt halt, dass sie ein anderes Kind findet, neben das sie sich setzen kann (bei uns sind halt immer 2er Pärchen in einer Klasse, oder zumindest meistens, da kann man sich dann schon ziemlich allein fühlen). Und so wie ich meine Tochter kenn, wird sie erst mal sehr zurückhaltend und natürlich auch sehr traurig sein.

Hat jemand schon einmal so eine Situation erlebt?
Ihr seht, Ihr müsst auch MICH als Mama trösten, denn ich weiß, was das für meine Tochter bedeutet, wenn die herzallerliebste Freundin wegzieht. Selbst die versprochenen Besuche, die wir dann machen können, reißen das nicht raus.

Ach Mensch, ich bin echt gefrustet und könnte einige Ratschläge brauchen.

Danke Euch schon allein mal fürs Lesen.

LG
Claudia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia