Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Miolilo am 15.09.2011, 8:55 Uhr.

bewege du dich doch mal auch!!!

"weil, wie ich bereits im Vorfeld beschrieb, "

Wie gesagt, dieses Vorfeld scheint nicht nur mir zu fehlen....

"Wenn wir Eltern mobil machen würden, könnte man dieses Gesetz kippen-"

Du meinst dass dann jedes Kind, egal, wie weit oder nah es zu Schule wohnt den Transport dorthin bezahlt bekommt?
Nerver ever!!!
Und auch gar nicht nötig!!!
Das Geld wäre sinnvoller woanders eingesetzt!!!


"Die Lösungsvorschläge (...)sind bekannt aber nicht an jedem Standort umsetzbar ! "

Und ich sage immer noch: Doch, sie sind es!

Und zwar so:
"Wenn wir Eltern mobil machen"

MACHT mobil!
Gründet einen Förderverein und setzt euch zusammen und überlegt, wie ein sicherer Weg machbar ist (durch walking-bus, durch Schulwegshelfer, durch die Mithilfe von Senioren etc ...)

"jedes Kind hat das Recht auf einen guten Weg zur Schule."

Ja, sicher soll er sein.
Aber für die Kinder ist es kein unmögliches Unterfangen die 2 km zu laufen. Es kan nicht sein, dass "wir alle" für die Finanzierung per Bus o.ä. aufkommen (denn das würde der Steuerzahler letzendlich tun).


"(und ich spreche nicht von denen, die gerade mal um die Ecke wohnen, sondern Straßen überqueren müssen, Bahnübergänge passieren müssen etc.) sind sehr benachteiligt."

Wie gesagt: werdet mobil, übernehmt Verantwortung, organisiert den sicheren Schuweg selber. Das sollten euch eure Kinder wert sein. Es reicht nicht, immer nach der "öffentlichen Hand" zu rufen!!

Mio

http://www.paderborn.de/microsite/walking_bus/


"„Werden doch heutzutage schon Dreijährige zur musikalischen Früherziehung angemeldet, für Fünfjährige wird Englischunterricht im Kindergarten angeboten und auch Ballett oder Fußball soll möglichst früh gelernt werden. Aber zu Fuß zur Schule gehen, das wird ihnen nicht zugetraut.“"

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia