Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von krueml am 05.03.2010, 21:32 Uhr.

@Benedikte

Nein, wir hatten ein wirklich gutes Gespräch. Er hat uns über alle Bereiche informiert. Z.B. hat sie sehr viel Ahnung von Rechtschreiberegeln. Sie macht da kaum noch Fehler, schreibt auch schwierigere Wörter praktisch fehlerfrei (ersichtlich bei einem Aufsatz den wir ausgehändigt bekamen). Sie lernt extrem schnell, selbst Dinge die ihr völlig neu sind. Dies wird Alles schriftlich festgehalten und an die Behörden weitergeleitet. Er hat selbst gesehen, dass sie bereits jetzt am Limit läuft und das Problem hier ist, dass es eigentlich nur Fördermöglichkeiten für Kinder mit Lernschwierigkeiten gibt. Die Gemeinde hat auf diese Probewoche bestanden und wir wurden an diese Schule verwiesen weil die angeblich am besten auf solche Fälle vorbereitet sind. Er würde sie sehr gerne behalten und die Lehrerin und die Schüler in der Klasse waren alle traurig, dass sie wieder weg will. Sie war da gleich angenommen wegen ihrer umgänglichen Art.

Meine Tochter bleibt definitiv auf der privaten Schule, es gibt zur Zeit noch keine Alternative. Die Frage ist eben nur ob wir das selbst bezahlen müssen oder ob wir das Kosten von der Gemeinde vergütet bekommen. Unser Sohn wird Ende Sommer 5 Jahre alt. Er würde auch erst jetzt nach den Sommerferien 2 Jahre in den KIGA kommen und danach in die Schule. Er ist auf derselben Schule in der KIGA-Gruppe. Sie lernen dort jetzt schon Lesen und Schreiben und Grundzüge des Rechnens. Nach den Sommerferien ist er dann richtig "in der Schule". Auch er hat diesen Wissensdurst. Somit finanzieren wir bereits für 2 Kinder die Schule und Nr. 3 steht den beiden Grossen in nichts hinterher.

Wenn man ein Einzelkind hat, ist das Alles relativ aber mit der Zahl der Kinder werden die Summen die für Schule und Hobbies ausgegeben werden müssen schwindelerregend hoch. Du weisst wohl am besten wovon ich spreche. ;-)

LG!
Chrissie

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia