Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von amm26 am 06.10.2010, 9:31 Uhr.

Re: Belohnungssystem, laufend wechselnde Sitzordnung, Pausenbrot (lang!)

Das mit diesen Belohnungssystemen wurde hier vor einigen Tagen schon mal behandelt. Man kann es mögen oder nicht. Irgendwie hat halt jede Lehrerin so ihr System, um Ruhe in eine Klasse zu bringen. Und es scheint ja auch zu funktionieren, sonst würden sie es nicht machen. Meine Kinder (1. und 2. Klasse) haben das auch und ich finde es nicht sooo schlecht. Schlimmer fände ich, wenn ich ein Kind in einer Klasse sitzen hätte wo es zugeht ohne Ende, mein Kind sich schlecht konzentrieren kann und nur die Hälfte mitbekommt. Mein Sohn kam gestern auch heim und musste das erste Mal einen dieser drei Steine die sie da haben an die Lehrerin abgeben weil er geschwätzt hat. Er meinte:"aber Mama, ich hab doch nur einmal kurz was geredet". Aber so sind halt die Regeln, und diesmal hat es halt ihn getroffen. Das hab ich ihm auch so erklärt.

Zum Umsetzen: auch das ist total üblich. Und ich finde es gar nicht schlecht. Die Kinder lernen sich so schneller kennen. Jeder sitzt mal ganz vorne und mal ganz hinten - nicht immer die gleichen. Jungs müssen auch mal neben einem Mädchen sitzen und umgekehrt. Und das ist doch gut so. Meine kommen damit gut zurecht. Die Grosse hat im Moment eine Banknachbarin die ganz grauslig sein muss (hört man aber von vielen Klassenkameraden über dieses Mädchen). Die haut ihre Banknachbarn und schmeisst ihnen ständig die Sachen vom Tisch, egal neben wem sie gerade sitzt. Meine Tochter ist heilfroh, daß bald wieder umsetzten angesagt ist und sie nicht das ganze Jahr neben ihr sitzen muss. So ist es für sie erträglicher, daß sie das jetzt halt nur für begrenzte Zeit aushalten muss.

Was das Pausenbrot angeht: ich hab die Erfahrung gemacht, daß in den ersten Klassen am ANFANG ganz genau von Seite der Lehrerinnen drauf geachtet wird was die Kinder dabei haben. Und die eine sieht das enger, die andere lockerer - da ist halt dann mal ein Nutellabrot erlaubt, nur keine Milchschnitten und so Zeugs. Aber nach ein paar Monaten hat es dann überhaupt keinen mehr interessiert was so in den Brotboxen ist. Da hatten bestimmte Kinder wohl sogar Süssigkeiten mit dabei und die Lehrerin hat es gar nicht mitbekommen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

pausenbrot

was gibt ihr euren kindern jeden tag als pausenbrot mit? sollte ja auch einwenig abwechslungsreich sein! morgens isst mein sohn nur einen pudding ( gekauft unten schoko mit sahnehaube-etwas anderes will er nicht, ausser mal ein nutellabrot
J+L   15.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
 

"verzweifelte" Suche nach abgeteilter Pausenbrot-Box :-/

Hallo, viell. könnt ihr mir helfen :-) Zum Schulstart wollte ich eine schöne Pausenbrotbox mit Einteilung kaufen bin aber bislang nicht fündig geworden.....Die Abteilung für Obst ect. sollte so sein, dass nichts auf die andere Seite fallen kann, bzw. der Saft vom Obst über ...

Taurus   22.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
 

Pausenbrot

Hallo, ab August geht jetzt auch bei uns die Schule los. Jetzt wird für mich auch das Thema Pausenbrot bzw. was gibt man mit zur Schule los gehen. Was packt ihr Euren Kindern so ein? Gibt es vielleicht Bücher für leckere Pausenbrote. Welches könntet ihr mir empfehlen? ...

Apfelkuchen   22.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
 

Gesundes Frühstück und gesundes Pausenbrot

Hallo, was gibt ihr denn so Gesundes eueren Kindern zum Frühstück, vor allem aber mit in die Schule? Meiner will weder Vollkorn-, noch dunkeles Brot essen. Und außer irgendwelche Cerealien, Müsli mit Milch am morgen will er Nichts essen. Auf die Dauer ist es ziemlich ...

gaby67   30.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
 

essen eure kinder das pausenbrot auf??

wir haben ja jetzt zwar erst knapp 1,5 wochen schule aber ich habe festgestellt, meine kinder essen nie ihr pausenbrot auf sie sagen immer sie haben keine zeit gehabt gut ich kenne meine beiden, es ist viel neues und sie träumen auch gern mal vor sich hin und müssten also ...

dkteufelchen   09.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Pausenbrot
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia