Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von pauline04 am 23.05.2005, 19:25 Uhr.

Bei uns heißt das "Lese-Eltern"

Hi, bei uns gibts was ähnliches. Da bei 30 Kindern einfach nicht jedes Kind täglich 10 MInuten am Stück vorlesen kann, wurden bei uns die "Lese-Eltern" eingeführt. D.h. einmal wöchentlich erscheinen 5 Eltern, die sich vorher dazu bereit erklärt haben, in der Schule. Immer Mittwochs, im Rahmen des "TAgesplans" (an diesem TAg arbeiten die Kids nach einem Tagesplan selbständig an Aufgaben, die sie sich bzgl. Reihenfolge aussuchen können etc.) Jede/r "Lese-Mama/Lesepapa" hat immer die gleichen Kinder und "Beobachtungsbögen". Ablauf ist folgender: Man kommt zum verabredeten Zeitpunkt in die SChule, die Lehrerin kommt mit den ersten fünf, sechs Kindern und jedes zieht mit einer Mama (oder Papa!) in eine Ecke ab und liest dort vor, was die Lehrerin ihm mitgegeben hat. Das kann durchaus unterschiedlich sein, da es eben unterschiedlich gute Leser gibt. Die Leseeltern haben dann in dem Beobachtungsbogen die Möglichkeit anzukreuzen: "liest flüssig" liest stockend, "liest langsam, aber betont", "liest sinnerfassend" usw. Den Kindern macht das irre Spaß. Das ganze ist ohne Druck, ohne Zuhörer, etwa "besser lesende" KLassenkameraden, keine Lehrerin, nur diese eine Mutter/der eine Vater, den die Kinder ja nun schon seit Schulanfang und Einführung der "Lese-Eltern" kennen....
Bei Kindern die noch nicht so toll lesen fragt man dann ein wenig zum Text, um zu sehen ob sie auch wissen was sie gelesen haben usw.
Die Lehrerin kann anhand der Bögen dann weiteres planen, etwas besonders mit dem Kind lesen üben oder so... Alle 6 Monate findet eine Reflexion der Lehrerin und der Leseeltern statt.. was war gut, was war schlecht... Klappt prima der Ablauf...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia