Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sylvia1 am 12.02.2004, 20:56 Uhr.

Re: Auffälliger Mann vor der Schule

Hallo Heike,

ich denke auch, dass du eigentlich schon alles gemacht hast, was man in dieser Situation machen kann.
Wenn du deine Tochter selber zur Schule bringst (bis ganz rein), dann hast du zumindest die Sicherheit, dass sie wohlbehalten dort ankommt. Wenn du dabei bist, wird sie wahrscheinlich auch nicht von diesem Typen angesprochen.

Holst du sie denn auch von der Schule ab?

Vielleicht kannst du dich mit dem Bringen und Abholen auch mit anderen (zuverlässigen!) Eltern abwechseln. So dass bei Schulschluss immer jemand in Sichtweite der Schule wartet, und die Kinder, die diesen Heimweg gehen müssen, begleitet. Das sollte man eigentlich innerhalb der Elternschaft organisieren können. Und wenn die Schule mal früher aus ist, weil was ausfällt, sollten die Lehrer jemanden von den Eltern informieren (Telefonkette!) und die Kinder sollten erst dann die Schule verlassen dürfen, wenn der oder die Abholer/in da ist.

Daher ist der Kontakt zu anderen Eltern sicher der Sache dienlich, und auch die Lehrer und der Rektor sollten Bescheid wissen und informiert sein. Die Polizei darüber zu informieren (am besten von mehreren Seiten) ist sicher auch richtig. Wenn alle alarmiert sind und mit erhöhter Wachsamkeit das Umfeld der Schule und den Schulweg auf Verdächtiges beobachten, ist die Sicherheit auf dem Schulweg sicher erhöht. Obwohl man 100%ige Sicherheit natürlich nie haben kann.

Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob die Polizei wirklich was machen kann, solange der Mann sich nichts Nachweisbares zu Schulden kommen läßt. Wenn er da rumsteht und die Kinder dumm anquasselt, macht er noch nichts, was strafbar wäre.

Die Idee, dass von den Eltern mal jemand diesen mysteriösen Mann anspricht (vielleicht auch lieber ein Vater als eine Mutter, vielleicht auch nach Rücksprache mit der Polizei?) finde ich gut. Oft sind solche Leute, die wirklich gefährlich sind, doch total gestörte Persönlichkeiten, die im Grunde ihres Herzens doch abgrund feige sind und sich daher an schwächeren Personen (wie Kindern) vergreifen. Weil sie sich Erwachsenen (aus was für Gründen auch immer) eben nicht gewachsen fühlen.

Ich wünsche euch viel Glück
in dieser wirklich sehr unangenehmen Situation,
Sylvia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia