Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Windpferdchen am 16.10.2016, 11:43 Uhr.

Re: Auf den Bauch hören...

Hallo,

ich finde es überhaupt nicht peinlich, ein Kind im ersten Schuljahr und in der dunklen Jahreszeit noch selbst zur Schule zu bringen. Kinder werden deshalb übrigens auch nicht von anderen Kindern gehänselt. Ich habe meine Kinder beide im ersten Schuljahr noch täglich gebracht und abgeholt, und ich war nicht die einzige Mutter, die das tat.

Die Sicherheit Deines Kindes geht doch absolut vor, oder nicht? Und wenn Du (zu Recht) ein ungutes Bauchgefühl hast, wenn Deine Maus allein durch die Dunkelheit läuft morgens, dann darfst Du sie eben nicht allein laufen lassen - was sonst?

Was das Trödeln angeht, ich glaube, das kann man kaum abstellen, es ist normal. Ich habe selbst als Kind auch gern getrödelt unterwegs. Für Kinder ist zügiges Gehen oder gar Eile noch absolut kein Kriterium. Sie erkennen hier keine Notwendigkeit. Es ist eine Erfindung der Erwachsenen, dass man möglichst alles zeitsparend erledigen muss. Für Kinder ist Zeitdruck etwas Fremdes. Klar macht man sich da als Mutter Sorgen, deshalb finde ich es okay, wenn Du Deiner Tochter entgegen gehst.

Es wäre sicher entlastend für Dich, wenn Du nicht so viel darüber nachdenken würdest, was Andere von Dir denken könnten (und in Wirklichkeit gar nicht denken). Ich selbst wäre nie auf die Idee gekommen, eine "Übermutter" zu sein, nur weil ich auf mein Kind aufpasse. Und "peinlich" fanden meine Kinder mich beide auch nicht, obwohl ich sie sehr lange gebracht und geholt habe, denn auch ihre Freunde haben das fraglos akzeptiert. Kinder dieses Alters nehmen die Dinge (und die Erwachsenen) noch ganz schlicht so, wie sie sind.

Mach', was Dein Bauchgefühl Dir sagt, gell! Als Mutter sollte man mit seinem Gefühl im Reinen sein, wenn es um die Sicherheit des eigenen Kindes geht!

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia