Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Lola2501 am 12.10.2017, 15:07 Uhr.

Auch ich finde das erstaunlich. :-)

Ja, ich finde das auch erstaunlich, wie viele unterschiedliche Konzepte es deutschlandweit zu geben scheint.

Selbst innerhalb des Kindergarten meines Sohns wurden die Vorschulkinder von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich auf die Schule vorbereitet. In einer Gruppe lernten die Kinder das ABC. In der Gruppe meines Sohns wurde eher gemalt und gebastelt, es gab auch diese Vorschulblätter zum Üben. Schreiben, Lesen und Rechnen wurde nicht trainiert, auch nicht im gruppenübergreifenden Vorschulprogramm.

Ich bin der Meinung, dass die Kinder ja in die Schule gehen, um etwas zu lernen, oder liege ich da falsch? Wenn seitens der Schule Grundkenntnisse wie Lesen, Schreiben, Rechnen vorausgesetzt werden, muss dieser Lernstoff innerhalb eines richtigen Vorschuljahres (und nicht nur 2mal 45 Minuten pro Woche) vermittelt werden, damit dann alle Kinder in der Schule die gleichen Chancen haben. Nicht jedes Elternhaus ist in der Lage, dieses Wissen allein zu vermitteln.

Die Grundschule, in die mein Sohn vor 1 Monat eingeschult wurde (Er ist im August 6 geworden und in Bayern ein "Muss-Kind".), hatte im Elternabend im Februar betont, dass es besser wäre, wenn die Kinder eingeschult werden, ohne dass sie all die Grundfertigkeiten schon beherrschen. (Wenn ein Kind das Erlernen dieser Fertigkeiten von selbst einfordert, würde ich auch födern. Unser Sohn wollte bis zur Einschulung nicht schreiben und lesen lernen. So lernt er es eben jetzt und ich finde es total ok so!)

Bisher ist die Lehrerin meines Sohns mit ihm zufrieden, und das, obwohl er vor 4 Wochen noch ein komplett "unbeschriebenes Blatt" war. Daher lasse ich mich nicht stressen von all denen, deren Kinder schon fast alles können.

LG
Lola

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia