Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mondreise am 20.09.2012, 23:56 Uhr.

Re: Anlauttabelle

Hi, die Anlauttabelle ist wunderbar. Sie gehört insgesamt zu einem Modell, indem Kind nach Lauten lesen und Schreiben lernt.
Das ist gut, und bringt für das Kind viele Erfolgserlebnisse.

Hat aber auch Nachteile, weil unsere Schrift und insbesondere Rechtschreibung eben nicht lautschriftlich ist.

Kind lernt also, nach Lauten zu schreiben, und dann später, daß es eben doch nicht so einfach ist.

Zebra hat für ein Kind 6 Laute:
T S E B R A. Lernen sie auch so mit der Anlauttabelle und dem dazugehörigen System. Das wird regelrecht trainiert (natürlich nicht speziell dieses Wort, sondern anhand von Wörtern, wo das stimmt) Später lernen sie, nö doch nicht. (ätsch)

Dein Kind lernt vermutlich gleich, daß es Zebra ist, nicht Tsebra. Ist aber andererseits schwerer zu lernen.
Ausserdem lernt deines die Mit-Laute als Mitlaute. Nicht als Ohne-Laute wie im jetzigen System.
Sprich (Beispiel):
B ist nicht B ohne Vokal (B ist ohne Vokal zu sprechen gar nicht möglich, da ein Verschlusslaut, fachmännisch okklusiv) sondern kann sein:
BA
BE
BI
BO
BU
und später BÄ, BÖ etc.
Während die mit den Anlauttabellen B lernen. Ohne was hinterher (was gar nicht geht)

Die Rechtschreibfehler werden ja auch im jetzigen System erst sehr spät korrigiert, damit die Kinder nicht frustriert werden. Vernachlässigt wird dabei der Punkt, daß sich Fehler auch einprägen können. Wenn du 1 Jahr lang Fater schreibst und alle sagen "SUPII!" Wunderst du dich natürlich, wenn Fater plötzlich falsch ist.

Gibt für alles Vor- und Nachteile.

Ciao, Biggi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

anlauttabelle??

denke an alle die mir gestern geantwortet haben. wo habt den ihr die anlauttabelle her?? unser sohn hat nichtst mitbekommen, so das ich erst sehr verdutzt war, und erst selber lang brauchte bis ich das kapierte ein auto ist ein au ( ich dachte zuerst ein ...

Astrid73   29.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Anlauttabelle
 

Lesen lernen - Anlauttabelle - bin ratlos!!

Hallo, meine Große geht jetzt seit 4 Wochen in die Schule, haben Buchstaben M, A, O, T durch, groß und klein geschrieben. Heute kam ein Zettel mit einer für mein Kind schwierigen Aufgabe: Ein Igel-Bild, daneben 4 leere Kästchen, sollte als jetzt allein vom hören ...

ziegelstein   13.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Anlauttabelle
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia