Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Putzteufel am 02.06.2012, 17:31 Uhr.

Re: angst vorm los lassen ...

auch ich denke dass Dir Hilfr gut tun würde damit Dein Sohn frei aufwachsen kann ohne Ängste und extremer Bindung zu Dir.

Kinder müssen ihre eigenen Erfahrungen machen damit sie dadurch stark werden und sie müssen alleine ihren Weg finden - denn wenn die Mama immer dahinter ist können sie es nicht und werden nie selbständig.

Passieren kann immer was - aber egal wie vorsichtig man ist - wenn was passiert dann passiert es und fertig.

Sicherlich habe auch ich Ängste gehabt und als mein Großer mal nicht heim kam von der Schule und ich Aussagen hörte wie: Er sprach mit einer älteren Frau er stand schon vorne an der Straße hatte ich riesen panik. Ich habe ihn gefunden und gut wars - er lief trotzdem weiterhin alleine zur schule und wieder nach Hause - es war ein Missverständnis - mein Sohn vergas dass ich ihn abholen wollte - war nicht am vereinbarten Platz - wir sind aneinader vorbei er wartet unten in der Turnhalle und nicht in der Umkleide - da kam alles zusammen - aber das passiert und es passierte nie wieder.

Mein Kleiner hat sich mit 3 Jahren im IKEA in einem Schrank versteckt - das nachdem die Geschichte war mit dem Entführten Kind bei Ikea - ich hatte mich nur kurz umgedreht - Schwups war er weg - es dauerte bis wir ihn fanden - er war nämlich in die kleinste Schranklücke mit der kleinsten Schranktüre gekrochen - trotzdem lief er weiter frei herum

Dinge passieren egal wie sehr man aufpasst.

Und ein Kind das unter 5 ist lass ich nicht aus dein Augen nach einem Kirchgang egal wer darauf aufpassen will und über 5 erwarte ich dass mein Kind das sich alleine Bewegen will aufpasst wenn die anderen gehen und dabei bleiben fertig wenn nicht sind nicht die anderen Schuld sondern ich bzw. mein Kind das sich nicht an Abmachungen hält.

Deine Angst überträgt sich auf Dein Kind und dann wird es ausgegrenzt weil es sich nicht traut und ist das Typische Opfer in den Schule - ändere das und zwar ganz ganz schnell.

Wenn Kinder groß werden sollen dann werden sie das auch - egal ob sie überbehütet oder kaum beachtet sind und wenn ihnen was passieren soll passiert es auch egal wie stark man auf sie acht gibt.

Gruß Putzi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Angst vor der Klasse zu lesen etc.

Ich möchte mich erst mal kurz vorstellen,schreibe heute das erste mal bei Euch hier im Grundschulforum. Ich heiße Antje,bin 38 Jahre und wir haben zwei Töchter,Emily 7 1/2 und Nelly 4 1/2. Emily ist in der 1.Klasse und sie hatte arge Schwierigkeiten in der Schule anzu ...

Antje73   26.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
 

Angst vor der Schule

Hallo, musste gerade meinen total aufgelösten Sohn (6,5) beruhigen, der beim Zubettgehen anfing zu weinen, weil er nicht in die Schule will - sie fängt demnächst für ihn an. Bisher hatte er sich darauf gefreut, aber da war es ja auch noch nicht 'real'... Es ist ja auch ...

brandy456   04.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
 

ich hab solche angst um meinen Sohn...

wenn er im sommer in die schule kommt ist er noch 5 jahre u wird im september 6jahre. er ist damit ein MUSS kind. wir hatten erst überlegt ihn zurückstellen zu lassen, aber vom Kopf her ist er weit genug. Nur er ist gerade mal 113 cm und wiegt 15,5 kilo ein kleiner zarter. ...

amilyzauberfee2005   09.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
 

mein Sohn hat Angst vor der Lehrerin

Wir haben eine Lehrerin, deren schlechter Ruf ihr vorrauseilte. Sie unterrichtet seit 30 Jahren und Generationen Eltern sind schon gescheitert sich zu wehren. Ich dachte, die Leute übertreiben alle maßlos. Mein Sohn ist robust, ein Strenge schadet ihm nicht. Schon das ganze ...

jalu   17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
 

muss mich mal etwas ausheulen - die angst ist wieder da

am letzten schultag vor den herbstferien bat uns die klassenlehrerin unserer tochter zu einem gespräch. wir erfuhren dort, dass unsere kurze erhebliche probs hat dem unterrichtsstoff zu folgen. zu wibbelig, zu unkonzentriert sei sie, was die frustrationsgrenze leider sehr ...

Drachenlady   12.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
 

Angst vor einer lauten Lehrerin

morgen, ich hab ja schon einmal gepostet, daß nina am anfang schwierigkeiten in der schule hatte (sie geht seit 1.9.). sie ist sehr ruhig, hat schon geweint, etc. dienstags haben sie immer werken mit einer anderen lehrerin als ihrer klassenlehrerin. und vorige woche hat sie ...

fischerl   30.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
 

Mama hat Angst vor der ersten klasse!

Also wie geht es euch !? Ich mag noch gar nicht das mein "kleiner" in die schule kommt. Dann fängt erst richtig Stress an oder!Jetzt ist alles noch so entspannt er schläft so lange er will. Freizeit wird ja mit Sicherheit auch weniger für uns ...

bobbelsche   22.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Angst
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia