Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Angi3 am 14.06.2003, 22:09 Uhr.

Re: @Angi3: ja, es geht um NRW o.t.

Hallo,
schulpflichtig.
Kinder werden schulpflichtig, wenn sie bis zum 31.6. sechs Jahre werden. Sie werden normalerweise von der Stadt Gemeinde angeschrieben. (würde ich mich trotzdem nicht darauf verlassen). In Düsseldorf bekommt man ein paar Grundschulen (eine katholische, eine evangelische, eine frei (z.B. Montessori oder Waldorf, eine städtische und eine Ganztagsschule) vorgeschlagen. Eine Schule muss man sich aussuchen und dort anmelden. Der Schulleiter kann eventuell sagen, dass das Kind nicht schulreif, dann kommt man in die Vorschule (gibt es dann an einer Grundschule). Dort kommt man auch hin, wenn kurz nach der Einschulung feststeht, dass das Kind nicht schulreif ist.
Jedes Kind, das eingeschult wird, bekommt eine Einladung vom Gesundheitsamt. Dort wird festgestellt, ob das Kind Schulreif ist (Sprache, Motorik, ein paar Tests).
In der Klasse 1 kann man nicht sitzen bleiben, außer auf Wunsch der Eltern.
Die Kinder der ersten Klasse sind am Anfang ca. 5 Jahre bis 7 Jahre.
Kann Kinder:
Es gibt in NRW keine Stichtag mehr. Man kann sein Kind auch mit 4 Jahren einschulen. Wenn man früher einschulen möchte, muss man selbständig eine Schule suchen, man bekommt dann natürlich keinen Brief von der Gemeinde. Man geht zur der Schule, die man möchte und sagt dort, dass man sein Kind vorzeitig einschulen möchte. Der Schulleiter entscheidet dann, ob ja oder nein. Dies macht jede Schule anders. Es gibt Schulen da redet der Schulleiter nur mit dem Kind, andere machen Tests, es gibt welche die eine Bescheinigung des Kindergarten wollen. Unsere hat das Kind mehrere Tage in die Klasse gegeben. Sie hat dann am Unterricht teilgenommen und die Lehrerin, wo sie später hin kam hat es entschieden. Falls der Schulleiter ja sagt, wird man dann vom Gesundheitsamt eingeladen. Es werden das dann die Tests gemacht, wie mit den anderen Schulkindern. Wenn das Gesundheitsamt OK sagt, wird man eingeschult. Dann ist man schulpflichtig und falls es nicht klappt, geht es in die Vorschule. Ob ein Kind sich zum vorzeitigen Einschulen eignet, ist schwer zu sagen, da gibt es unterschiedliche Meinungen. Wir haben es mit einem Oktober Kind gemacht und es hat super geklappt.
Die Grundschulen machen ein Tag der offenen Tür oder Elternabende dort kann man sich die Schulen ansehen.
Falls etwas nicht deutlich ist oder ich vergessen habe noch mal fragen.
Viele Grüße
Angi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia