Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von März07 am 28.04.2013, 10:25 Uhr.

@AndreaL

Hallo!

Weiß nicht ob Du Dich noch erinnerst, aber Du hast mir damals (glaube ich hatte im März gepostet) sehr weitergeholfen bezüglich der Einschulung meines Sohnes, zusammen mit einigen anderen. Wollte jetzt nur mal schreiben wie es weiterging.

Ich habe hier in der Stadt einen Pädaudiologen ausfindig gemacht und bekam noch vor der Schuleinschreibung einen Termin für einen auditiven Hörtest. Bei der Untersuchung sagte er dann, dass eventuell aufgrund eines missglückten Updates nicht alle Tests heute durchgeführt werden können und ich vielleicht nochmal wiederkommen muss. Es wurden dann eine Stunde lang Tests gemacht. Sätze nachsprechen, eine Geschichte nacherzählen, Fantasiewörter nachsprechen, dann Tests bei denen er Wörter unterscheiden musste die von einem Lautsprecher vorgesagt wurden, mit Ablenkung, etc... Am Ende meinte der Arzt, wir könnten uns den Rest absolut sparen, denn es sei alles in bester Ordnung und er habe keine auditive Wahrnehmungsstörung.

Ich war dann noch bei einer Homöopathin, die ihm ein Mittel verschrieben hat, das ihm einen kleinen Schubs in Richtung Selbstvertrauen geben soll. Soweit ich das beurteilen kann, hat es auch gewirkt. Viele Dinge, die er vorher nur mit Unterstützung machen wollte, macht er nun allein, der erste Zahn wackelt, insgesamt hat er sich zu mehr Selbstständigkeit entwickelt. Ich mache trotzdem viel Musikalisches mit ihm, Vorlesen, etc., und auch kinesiologische Übungen, die ich damals im Karate gelernt habe.

Und das Beste: ich bekam über das Sozialwirtschaftswerk eine Wohnung in dem Schulsprengel mit der besseren Schule, die haben dort eben auch Inklusionsklassen und die Förderlehrerin, bei der wir die Tests gemacht haben, wollte dafür sorgen dass er dort einen Platz bekommt (die Förderschule ist gleich neben der Regelschule). Am ersten August ziehen wir dann um, und ein paar seiner Freunde gehen dort auch hin. Dort will ich ihn dann auch im Turnverein anmelden.

Nochmal vielen Dank für die Tipps etc., ich bin jetzt wesentlich entspannter, was sich ja mit Sicherheit auch auswirken wird.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an März07   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia