Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von frei_heraus am 09.02.2008, 20:03 Uhr.

Re: anderes Kann-Kind, 2.Versuch, Graupapagei

Aber wer hat denn davon gesprochen, dass der Stoff der ersten Klasse nicht bewältigt wird? Ich habe davon nichts gelesen und ehrlich gesagt, sehe ich diesen Punkt auch gar nicht als entscheidend an.

Dein persönliches Kriterium für eine Kann-Kind-Einschulung ist nicht der ursprüngliche Sinn, der hinter dieser Regelung steht. Der Sinn ist es Kinder einzuschulen, die schulfähig sind und (in etwa, denn kein Kind ist wie das andere) auf dem gleichem Stand wie die regulären und durchschnittlichen Schulanfänger sind.

Ich möchte dir dein persönliches Kriterium ganz sicher nicht absprechen.
Aber diese Regelung wurde nicht für Hochbegabte oder Hochleister "erfunden", sondern im Hinblick auf die normale Entwicklungsspanne, die nun mal mit dem Alter nichts zu tun hat.

Das ein Kind mit 6,2 Jahren genauso weit sein kann wie ein Kind mit 5,11 Jahren dürfte kein Geheimnis sein. Warum sollte das 5,11 Jahre alte Kind dann mehr leisten müssen als das mit 6,2 Jahren???

Dir müsste alleine schon anhand der Erfahrungen mit deinen Kindern klar sein, dass dein Kriterium nicht für alle anderen gelten kann. Deine Kinder sind gesprungen. Ein Kind, dass man früher einschult, schult man u.U. auch deswegen früher ein, damit eben kein Sprung notwendig wird. Das es gefordert ist. Einfach weil es seinem Entwicklungsstand entspricht.

Ich lese im Zusammenhang mit Kann-Kind-Einschulung immer

"[...] können auf Antrag der Erziehungsberechtigten aufgenommen werden, wenn das Kind die für den Besuch erforderlichen körperlichen und geistigen Voraussetzungen besitzt und in seinem sozialen Verhalten ausreichend entwickelt ist."

Ich lese da nichts, von erwarteten überdurchschnittlichen Fähigkeiten, du etwa?!

LG frei

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia