Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Chatilia am 02.10.2008, 11:15 Uhr.

Re: An die Lehrerinnen: Rechtschreibung lernen

finde das zu süss, wenn die kinder nachrichten schreiben. der ganze effort, den sie in einer anderen sprache betreiben, tun sie sich schliesslich freiwillig an, aus "liebe" zu uns, es ist ja "unsere" sprache. ich denke, genau dort kann man die kinder auch abholen.

ich mache es so: fehler lasse ich stehen. ich schreibe aber auch nachrichten, natürlich wiederhole ich drin die wörter, die falsch geschrieben waren.

dann freue ich mich erst mal darüber, bis wieder ein antwort kommt. mit der zeit passiert es, dass die kinder von alleine fragen: hat jetzt "die" ein 'ie" oder nicht? dann kann man es gut erklären.

alles andere halte ich für unangebracht, denn sie sollen ja nie die freude daran verlieren, sondern durch selber entdecken die interessanten (und schwierigen!) hürden meistern.

ich muss immer ein deutsches buch unterjubeln, denn mein kind liest lieber in der umgangssprache. bei dvd bin ich eisern, ich sage ihm, dass ich kopfschmerzen bekomme, wenn ich das nicht in "meiner" sprache anschauen/anhören kann.

ich denke deshalb, dass du nicht systematisch vorgehen musst, sondern ihn einfach mit sprache "füttern", das klappt.

alles gute!

p.s. eine sehr gute schreibmotivation sind sms. mein kind darf mir ein sms schreiben, wenn ich abends mal weg bin. natürlich nur auf deutsch! das spornt ihn an und macht ihm spass ... ob's pädagogisch genau so richtig ist, möchte ich jetzt einfach mal nicht überlegen

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Buchstaben und lesen lernen........

Hallo ich mache mir Sorgen um meinen Sohn und zwar haben sie eine Fibel und da ist z.b eine Leiter für den Buchtaben L ein Esel für E und nochmal eine Leiter für ein L das heisst dann ELE Dann Leiter E Leiter E heist LELE und Leiter E und Apfel heist dann Lea ...

Pamela   29.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Benutzt wer von euch eine Fibel beim lesen und Schreiben lernen?

Hi! Bei uns in der Schule wird die fibel La Porello angeboten, die teilen sich aber zwei Klassen, wurde von der Schule bezahlt, heißt Kinder dürfen sie nicht mit nach hause nehmen und haben sie nicht täglich. Wollte sie für Tochter auch zu Hause bestellen, finde sie aber ...

Leolu   22.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Wie und wann lernen Kinder was Vertrauen ist??

Hallo! Wie ist das eigendlich bei den Kindern? Vertrauen (z.B. zu den Eltern), das ist ja nicht einfach so da - oder?! Wie lernen kleine Kinder das? Ich habe das Gefühl, mein Spatz (6J., Junge) vertraut uns nicht :o( Aber wie auch? Müssen sie das nicht erst lernen? Wenn ja, ...

Didi69   20.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

in den ferien lernen

hallo ihr! also, wie handhabt ihr das, müssen/sollen/wollen eure kinder in den ferien lernen? (chiara kommt nach den ferien in die 2. klasse und tut in mathe noch etwas schwer...) wenn ja, in welchem ausmaß lernen eure kinder, jeden tag ne bestimmte zeit, oder ne bestimmte ...

kathi7791   27.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

in den Ferien lernen - was meint ihr?

Ohje, meine Eltern verreisen mit den Zwillis 3 Wochen und meine Mutter kündigte am Telefon gerade an, dass sie täglich 1 Stunde mit den kids üben wolllen... in den Sommerferien... so richtig, also nicht spielerisch Scrabble, Stadt-Land-Fluss und würfeln, sondern mit ...

dani_j_j   10.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Hilfe! Uhr lernen!!

Hi! Oje, ich bin am verzweifeln. Mein Sohn (wird bald 7) weigert sich standhaft die Uhr zu begreifen! Fragt mich aber dazernd sowas wie: "Wie lang dauerts noch bis...?" oder: "Wann machen wir...?" oder: Um wieviel Uhr ist...?" Und so weiter. Jetzt versuche ich seit fast ...

Philli   18.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
 

Rechtschreibung - ich bin am verzweifeln

Könnt ihr mir mal bitte weiterhelfen? BITTE!!!! Was ist richtig? 1.Zeige deinem Vater was du kannst? 2.Zeige Deinem Vater was Du kannst? 3.Zeige deinem Vater was Du kannst? Da ich fest der Meinung bin, dass Nr. 2 veraltet ist, tendiere ich zu 1. Oder ist 3 richtig? ICH ...

Sommerblume   09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Rechtschreibung
 

Umfrage: Gedicht lernen

Hallo! Mein Sohn muss jetzt in der Schule ein Gedicht lernen: "Kurz vor Ostern" von Fred Rodrian. Kennt das jemand? Sie haben dafür 2 Tage Zeit bekommen. Mussten Eure Zwerge das vielleicht auch lernen? Falls ja, wieviel Zeit haben sie ...

schlumpi-baby   28.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lernen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia