Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von marit am 22.01.2004, 8:43 Uhr.

Re: An alle Mamis hier!!! Thema: allein rausgehen

Ok, aber dann solltest du schon auch bedenken, wie peinlich das für deine Tochter werden kann. Wenn du einmal die Woche sie aus der Betreuung abholst, reicht das allemal um über ihre Entwicklung auf dem Laufenden zu bleiben. Ich würde da schon nach einem Kompromiß suchen und sie zumindest das allerletzte Stückchen alleine gehen lassen, denn ich wette darauf, daß sie sonst zur Zielscheibe allgemeinen spotts in der Klasse wird. Dann hast du zwar die Sicherheit, daß ihr unterwegs nichts passieren kann, aber stattdessen wird sie dann sobald du weg bist von den anderen Kindern gehänselt und wenn du Pech hast, sogar mißhandelt.

Ich finde es ist eine ganz ganz schwierige Frage, ob man es aushält, daß ein Kind in gefährliche situationen geraten kann und es im Gegensatz aber "lebenstüchtig" macht, oder ob man das alles ausschließt, am Ende aber ein junger Mensch steht, der sich vielleicht nie traut zuhause auszuziehen und der schon Angst vor den alltäglichsten Anforderungen des Lebens hat. auch das Gegenteil ist möglich, daß du deine Tochter damit so nervst, daß Sie dann spätestens in der Pubertät richtig ausbricht.

Ich habe das Gefühl, daß es dir nicht wirklich um deine Tochter geht, sondern um dich: du bist nicht dazu in der Lage einzusehen, daß es auch zur Aufgabe von Eltern gehört, Angst um ihre Kinder einfach auszuhalten.

Ich bin als Kind z.B. riesig gern auf sehr hohe Bäume geklettert - natürlich ist so etwas sehr gefährlich. Aber unsicher wurde ich dabei nur, wenn meine Mutter mir dabei zusah und mit überkippender Stimme kreischte, daß ich runterkommen solle. Wenn ich immer unter der Aufsicht meiner Mutter gestanden hätte, hätte ich die allerglücklichsten Momente meiner Kindheit verpaßt. Erinnerst du dich denn gar nicht mehr daran, wie wichtig auch für Kinder unter 10 Jahren kleine Geheimnisse, verbotene Wege und einfach das "Umherstreifen" ist???

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia