Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
Vornamen
Geburt
Babypflege
Hebammentipps
Stillen
Ernährung Baby
Kinderernährung
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Vorsorge
Entwicklung
Allergien
Neurodermitis
Impfen
Mein Haushalt
Finanzen
Familie
Reisen
Spielen
Fotos
Gewinnspiele
Rezepte
Infos und Proben
E-Cards
 
Postfach
 
 
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von krummenau am 13.02.2013, 8:34 Uhr.

Alternative: Schwimmen in der Natur

Inzwischen scheint es in Eurem Schwimmkurs ja besser zu klappen, ich hoffe, daß es so weitergeht.
Ich glaube, nicht alle Kinder sind für Kurse und Gruppen geeignet. Mein großer Sohn (wird bald 11) war auch früher im Schwimmclub und hat da sein Seepferdchen gemacht, er kann inzwischen gut schwimmen, hat aber keine weiteren Abzeichen verfolgt. Es geht ja auch mehr ums Schwimmenkönnen als um Abzeichen.
Mein jüngerer Sohn (8) wollte nie in einen Kurs, er kann generell Gruppen nicht ausstehen. Also hat der Papa im Hallenbad spielerisch mit ihm Schwimmen geübt, das ging von Mal zu Mal besser.
Unser Garten grenzt direkt an einen Fluß, den die Kinder letztes Jahr im Sommer so richtig zum Baden entdeckt haben. Vorher hatten sie nur am Ufer gespeilt, aber letztes Jahr waren sie richtig drin.Wir haben ein Floß gebaut, sie haben andere Dinge zum Boot umfinktioniert (alte Sandmuschel etc.). Als Erwachsener kann man in dem Fluß übetall noch stehen, für die Kinder gibt es Bereiche, wo sie stehen können und wo sie schwimmen müssen. Mein Kleiner war von allen der Mutigste, hat total viel Spaß mit unserem Fluß gehabt und dort nochmal eine Menge gelernt. Wir lassen die Kinder dort nicht ohne Aufsicht, es ist schon besser, wenn ein Erwachsener ein Auge drauf hat, aber es ist gut zu wissen, daß sie mit der Haupgefahrenquelle unserer Nachbarschaft, eben dem Fluß, gut umgehen können.
Wir waren dann im Sommer noch an einem Badesse mit flachem Ufer, das langsam tiefer wurde, auch da wurde viel geschwommen, ohne Abzeichen, ohne Druck und mit viel Spaß.
So sind die Kinder halt verschieden, manche sammeln ein Abzeichen nach dem anderen, manche haben kein Interesse daran.
Wchtig ist, daß sie schwimmen können und mit Wasser als mögliche Gefahrenquelle umzugehen wissen. Dieses Ziel kann man auf verschiedenen Wegen erreichen.
LG von Silke

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia