Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Chris F. am 01.03.2005, 11:37 Uhr.

Re: alleine gehen-ja- hauen.nie

Habt vielen Dank für Eure Meinungen!

Bei uns haben die meisten Kinder eigentlich feste "Geh-Partner". Aber es kommt auch vor, daß manche heute gerne mal alleine gehen, morgen ist ihnen nach einer Gruppe und übermorgen kann es schon wieder ganz anders aussehen.
Ich finde das auch völlig in Ordnung. Klar freue ich mich (auch aus Sicherheitsgründen), wenn mein Kind mit seinem Schulfreund nach Hause läuft oder er sich einer Gruppe angeschlossen hat. Aber es kam auch schon vor, daß er einfach Lust hatte alleine zu gehen. Das soll immer seine Entscheidung bleiben. Ich werde ihn da zu nichts zwingen.
Was das Mädel angeht, habe ich ihm gesagt, daß er sich damit abfinden muß, daß sie den gemeinsamen Schulweg haben. Sie könnten ja gemeinsam gehen, aber er braucht nicht mit ihr zu reden, wenn er das nicht wolle.

Wenn ich meinen Sohn richtig verstanden hab, dann stört ihn, dass sie die ganze Zeit auf ihn einredet und ihm wirklich "Löcher in den Bauch" fragt. Und wenn er dann sagen würde, daß er keine Lust habe zu reden, würde sie ihn fragen, warum nicht? Dann würde er sagen, weil er keine Lust habe und müde sei. Dann frage sie, warum bist du müde? Usw. Usw. Irgendwo kann ich nachvollziehen, daß diese endlose und penetrante Fragerei ihm auf den Geist geht. Er würde dann sagen, hör` doch einfach auf zu fragen, und sie antworte dann wieder "Warum?" Und dann würde er schreien und davon rennen und sie ihm kreischend hinterher.
Irgendwie ist da ein ganz unglückseliger Mechanismus in Gang gekommen. Ich selbst frage mich, warum hört das Mädchen (sie ist übrigens knapp 7) wirklich nicht einfach auf zu quasseln und findet sich damit ab, daß da einer ist der nicht reden will? Im Gegenteil, es scheint ihr eher Freude zu machen, daß sie bei meinem genau den Nerv trifft und das Faß zum Überlaufen bringt.
Es ist eine echt schwierige Situation!

Ich will jetzt mal abwarten, wie es in den nächsten Tagen läuft. Sein Freund ist wieder gesund, sie können wieder zusammengehen und vielleicht entspannt sich die Situation nun wieder.

Danke fürs Lesen!
Viele Grüße
Chris F.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia