Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MM am 03.09.2010, 9:15 Uhr.

ach so, und wg. Hausbesuchen...

... also das sehe ich auch kritisch! OK, die Beispiele die Du nennst, gibt es - klar. Aber ist das ein Grund, dass die Lehrerin bei den Eltern ihrer Kinder rumspioniert, krass gesagt?

Ja, wenn es gegenseitig so wäre, dass die Lehrerin mit den Eltern sehr freundschaftliche Beziehungen pflegt, wo man sich auch GEGENSEITIG besucht, OK, das verstehe ich noch.
(Obwohl sich da wiederum die Frage stellt, ob dann die Lehrerin noch gut genug Arbeit und Prvivates trenen kann - aber das steht jetzt auf einem anderen Blatt.)

Aber die Lehrerin als (selbsternannte) Kontrollinstanz??? Neee, echt, da kämen man m.E. in Teufels Küche. Genausogut könnte man sagen, dass es ja auch recht viele Fälle von Missbrauch/Misshandlung etc. in der Schule gibt, auch von Lehrern - und dass dann Eltern halt öfter mal einfach im Unterricht reinschneien, um sich ein Bild zu machen, wie es da so zugeht.

Das ist absolut vergleichbar. UNd eigentlich wären - vom Aspekt der "Abwehr von Kindeswohlgefährdungen" her gesehen - beide Massnahmen vertretbar. Aber von einem anderen Aspekt - nämlich dem, dass Familiene ein Recht auf Privatsphäre haben und Lehrer/innen ein Recht auf ungestörten Unterricht, sieht es wieder anders aus.

Ich würde Kontrollen/Besuche von beiden Seiten nur dann machen, wenn wirklich ein Verdacht besteht, dass es etwas zu kontrollieren gibt. Ist ja sonst auch so (und bleibt hoffentlich so!) - auch im Rechtssystem, dass die persönlichen Freiheiten so lange gewahrt sind, solange kein Verdacht besteht (d.h. man kann nicht jemanden präventiv festnehmen, weil jemand meint, er KÖNNTE vielleicht was ausfressen - erst wenn es Indizien dafür gibt...).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia