Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mony am 14.02.2003, 8:23 Uhr.

Ach Kerstin...

...ich persönlich kenne das nicht - meine Kinder sind auf beiden Seiten(noch) die einzigen Enkel.
Aber meine beste Freundin hat mit ihren Schwiegereltern dasselbe Problem. Das blöde bei ihr ist, das sie arbeitet und so auf ihre Schwiemu angewiesen ist. Die SE wohnen mit dem Schwager meiner Freundin zusammen. Die beoiden Mädchen sind älter wie die meiner Freundin. Trotzdem vergleicht die SM dauernd die Kinder (wie kann man denn eine 5 jährige und eine 11 jährige vergleichen). Wenn sie den Kindern meiner Frundin versprechen etwas mit ihnen zu unternehmen, sind immer die beiden anderen Mädchen mitdabei...meiner Freundin geht das auch gewaltig auf den Keks. Ach ja, auch bei Geschenken werden sie unterschiedlich behandelt. Angeblich verdient der Sohn der im Haus mit wohnt nicht so viel wie der Mann meiner Freundin und da müssen Oma und Opa dann ja schon mal einspringen...(?)
Ich kann Dir jetzt nur sagen, wie sie es gemacht hat. Ob das bei Deiner Familiensituation funktioneren würde weiß ich ja nicht. Sie läst sich von der SM nichts mehr sagen. Und wenn es dann Krach gibt, gibts den eben. Würde es so oder so geben, weil Melanie eh immer alles falsch macht. Aber sie gibt ihrer Schwiegermutz jetzt Widerworte.
Dann hat sie sich jetzt schon oft was vorgenommen, wenn eigentlich ein Familientreffen anstand. Und dann abgesagt mit der Begründung: Du, wir können nicht kommen, Merle hat Schwimmfest und die Kinder wollen lieber dahin.
Also Enkelentzug. Sie hat die Kleine jetzt auch in einen Ganztagskiga angemeldet, damit sie zur Not dableiben kann wenn die SM mal wieder falsch tickt.
Bei denen ist es das Problem, das der Sohn der mit im Haus wohnt krank ist. Er hat MS. Jetzt hatte sich Melanie erdreistet zu ihm zu sagen: Mensch Andre lass dich nicht so hängen, damit kann man leben es muß doch weitergehen! Und das war wohl grundverkehrt. Melanies Mama hat auch MS schon seid Jahrzehnten und deswegen hatte sie gedacht sie könne das sagen um ihm Mut zu machen. Der Schuß war wohl nach hinten losgegangen. Naja, die Großeltern wollen jetzt wohl die Kinder vertüddeln, weil der Papa ja so krank ist.
Mal sehen, im Sommer bekommt meine Schwester Zwillis, dann verlieren meine Kinder auch ihre Kronprinzenstellung! Aber wenn Oma schon ungerecht ist, auf wen sollen die Kids sich denn dann noch verlassen können!!??

Sorry, Kerstin schon wieder so lang geworden. Aber ich habe gestern erst noch mit Melanie telefoniert und da war das auch mal wieder Thema!
Ob ich Dir helfen ko´nnte weiß ich nicht, aber wenigstens siehst Du jetzt, das es öfter vorkommt!
Moni

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia