Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Si+Jo+Jo+Fr am 08.09.2006, 15:55 Uhr.

Ach Gschmarre

sie kann es machen wie sie will. Ich kenne diese Frau nicht, ich weiss nicht, ob es dem Kind recht ist, ich weiss nicht, wie oft sich das Kind schon in Loecher verkriechen wollte nach dem "Maeusebaer", ich weiss nicht, ob das Kind vielleicht sogar wert drauf legt, so genannt zu legen....das weiss ich nicht, dass niemand ausser dem Kind und der Mutter.

ABER ich kann eine Meinung dazu haben und kann sie auch sagen. Wenn niemand einfach schreiben kann, was er meint, dass hat das Internet (insbes. saemtliche Foren) seine Berechtigung verloren.
Denn dann darf man hier kaum eines der Postings abschicken.

Jede Unterhaltung basiert auf "seine Meinung sagen".
Man redet halt ueber Leute, sagt, was man nicht so machen wuerden, sagt, was man gut findet.....etc....das hat nichts damit zu tun, dass man dieser Frau VERBIETET ihr Kind so zu nennen wie sie es will!

Das ist eine ganz normale Unterhaltung, ein bisschen laestern, wie man es tagtaeglich macht. Nicht mehr und nicht weniger.

Und jeder kann sagen, dass er es anders macht, oder auch nicht, oder wie auch immer. Das ist einfach "unterhalten"....

Und ja, ich haette auch ein Problem mit ihr, denn allein schon das "mein Kind gehoert eigentlich schon eine Klasse weiter, weil es ja ach sooo klug ist",.... da wuerde ich schon zuviel kriegen.
Ist das Kind tatsaechlich sooo klug? Dann werden es die Lehrer schon "weiterschicken". Ist es das nicht, dann braucht sie ihr Kind nicht ueber die andern stellen, denn DAS wird den Eltern sauer aufstossen. Jeder meint, sein Kind ist das huebscheste und netteste. Ich auch!
Aber ich denke nicht, dass mein Kind das Kluegste ist, weil es das einfach nicht ist!!! Und schon gar nicht, sage ich allen andern, dass ihre Kinder duemmer sind als meines (und nichts anderes tut sie mit ihrem Verhalten!).
Wundert sich die Frau, dass sie ausgegrenzt wird??

Jedes Kind ist klug auf seine Weise. Jeder kann etwas besonders gut, und etwas nicht. Deshalb muss ich meinem Kind aber nicht erzaehlen, dass es ja viiieel klueger ist als alle andern...nicht mal dann, WENN mein Kind das Kluegste waere. Denn KLUGHEIT ist nicht das wichtigste in der Kindheit.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia