Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von 2Bücherwürmer am 12.03.2008, 10:58 Uhr.

@3wildehühner

Hi,

in deiner Beschreibung der Spätzünder habe ich mich selbst 100 % wieder erkannt. Interessiere mich auch bis heute nicht für diese "mädchen/frauentypischen" Dinge, habe auch keinen typischen "Frauenberuf" erlernt.

Meine Große ist da aber ganz anders! Denke, deswegen, war zumindestens sozial gesehen der Sprung für sie eine fundamentale Verbesserung.

Meine Mittlere, schwierig, wie die Große ist sie nicht. Aber sie ist in anderer Hinsicht schon ein sehr reifes Kind. Jemand, der genau weiß, was er im Leben möchte und was nicht und auch bereit ist, die Verantwortung dafür zu übernehmen. Zwei Tage nachdem sie in der Schule war, sagte die eh. Erzieherin aus dem KiGa zu mir, sie haben das immer sehr bewundert, so ein Kind noch selten erlebt. Mancher Erwachsene könne das ja noch nicht. In der Schule fiel sie nach zwei Tagen durch sehr großes Konzentrationsvermögen auf, still ihren Kram zu machen auch wenn die ganze Klasse getobt hat.

Wie geht es weiter mit ihr? Hoffen im Moment immer noch auf die Extraaufgaben. Heute morgen hatte ich zum ersten Mal (ging um etwas anders, warum ich zur Schule musste) die Gelgenheit mit der Vertretungslehrerin persönlich zu reden. Sie empfindet meine Tochter als sehr weit und fix in allem, was sie tut. Aber die Extraaufgaben kamen wohl noch nicht mal von ihr, sondern vom Schulleiter selbst, der wie gesagt, dort auch 2 h die Woche seit Karneval vertreten hat.

Ob sich nach Ostern die Klassenlehrerin oder der Schulleiter durchsetzen wird? Schwierig! Ich weiß auch noch nicht so genau, ob ich zu ihm gehe, wenn die Klassenlehrerin es tut und ein Gespräch mit ihr nichts bringt. Auf der anderen Seite wäre ich froh, wenn mir von schulischer Seite (dieses Mal wenigstens!!!!) dabei geholfen würde, meine Tochter bestmöglich zu fördern.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia