Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dhana am 26.09.2014, 21:39 Uhr.

Re: 2 Tage nach Stichtag geboren - vorzeitige Einschulung

Hallo,

nur DU kennst Dein Kind, nur Du kannst das entscheiden.

Was ich getan habe... meinen Sohn der als Septemberkind ein Muss-Kind gewesen wäre habe ich zurückstellen lassen. Obwohl er keine Defizite hatte und locker gleichauf gewesen wäre - nur halt bis teilweise 1 Jahr jünger als die anderen Kinder.
Ich habs nicht bereut - war bisher eine absolut entspannte Grundschulzeit (er ist jetzt in der 4. Klasse). Ihm hats gut getan ein Jahr lang im Kindergarten der Älteste zu sein, genauso wie es gut ist, das er jetzt einer der Ältesten in der Klasse ist. Nachteile hab ich keine gefunden und bereue es eher das die seinen älteren Bruder eher zu früh eingschult habe - aber bei einem Februarkind kam ich nicht auf die Idee den zurückstellen zu lassen - war aber besser gewesen.

Die Grundschule schaffen auch die recht jungen Kinder in der Regel problemlos - gerade wenn sich die Eltern das vorher gut überlegen. Aber man sollte auch daran denken wie geht es dann weiter?
Wie schafft dann ein vielleicht noch nicht mal 10jährige Kind auf der weiterführenden Schule, mit teilweise recht langen Schulwegen in überfüllten Bussen?
Nicht jedes Kind geht aus Gymnasium - 9. Klasse Hauptschule und mit 14 Jahren einen Ausbildungsplatz suchen... oder auch 10. Klasse Realschule und gerade 15 J geworden... auch da wirds schwierig mit einem Ausbildungsplatz.
Mein Großer wird mit 16 Jahren nach der Mittleren Reife von zuhause ausziehen und 250 km weit weg ziehen (in ein Wohnheim) zur Ausbildung...

Klar macht das nicht jeder, aber man sollte das vielleicht mal kurz in die Entscheidung mit einfliessen lassen.

Freundschaften aus dem Kindergarten halt in der Schule nicht unbedingt - deswegen würde ich kein Kind früher einschulen. Und wenn die guten Freunde in der Nachbarschaft wohnen, dann ist es auch egal ob sie in der gleichen Jahrgangstufe sind - wenn es passt zwischen den Kindern hält die Freundschaft trotzdem.
Und klar ist man stolz auf sein Kind wenn es im Kindergarten so fit ist, das es mit den anderen mehr als mithalten kann.. aber das stolz sein kann man auch noch ein Jahr später.. da sollte man sich gut überlegen, macht man das fürs Kind, braucht das Kind wirklich die frühe Einschulung - hat es wirklich Nachteile später in die Schule zu gehen?

Wenn es nicht klare NACHTEILE hat später in die Schule zu gehen - würde ich es lassen.

Gruß Dhana

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Erfahrungen vorzeitige Einschulung??

Hallo, ich habe eine Frage an die Mamas, deren Kinder vorzeitig eingeschult worden sind, da wir gerade vor der Entscheidung stehen, ob unser 4 Jahre alter Sohn schon nächstes Jahr (mit 5,5 Jahren) oder doch erst in zwei Jahren (mit 6,5 Jahren) in die Schule kommen soll. Ich ...

katrinv481   06.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   vorzeitige Einschulung
 

Probeschulwoche - vorzeitige Einschulung???

Hallo, unser Sohn ist Autist und ist 5 Jahre alt. Im Juni wird er 6. Nun hatte er eine Schnupperwoche in der Körperbehindertenförderschule. Die haben dort eine Nische für Autisten, weil sie sonst bei uns nirgends reinpassen. Unser Sohn ist überdurchschnittlich intelligent. ...

lucalara   06.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   vorzeitige Einschulung
 

Vorzeitige Einschulung

Wo kann man sich (Entscheidungs-)Hilfe holen wenn beim Kind möglicherweise eine vorzeitige Einschulung ansteht? Wer hat sein Kann-Kind vorzeitig eingeschult und was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Positive und negative! Was hat Euch bewogen es früher einzuschulen bzw. es ...

Loraley   09.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   vorzeitige Einschulung
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia