Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Susanne35 am 22.04.2010, 9:39 Uhr.

Re: ...update....Toilette...wenn es interesiert

Hallo,
ich lese hier interessiert mit.
Meinem Kind ist das vor kurzem auch passiert.

Man muß dazu sagen, daß die Lehrerin sehr streng ist, viel mit den Kindern schimpft. Sie erwartet absolute Ruhe in der Klasse. Für uns ist diese Lehrerin ein Segen (für mein Kind ist es genau die richtige Lehrerin) ich kann aber auch verstehen, daß andere Kinder einfach mittlerweile Angst vor ihr haben.
Nun war es - laut meinem Kind so - daß die Lehrerin ganz kurz vorher in die Klasse schrie "jetzt ist hier aber sofort Ruhe". Ich kann mir vorstellen, wie die Situation war, habe ich sie selbst schon öfter so erlebt. Da traut sich kein Kind mehr nur noch einen Pieps dann zu sagen. Und mein Kind mußte dringend (man muß dazu aber auch sagen, er geht, auch zu Hause, immer erst im letzten Moment).
Er traute sich also nicht mehr, sich zu melden. Als er dann merkte, es geht überhaupt nicht mehr, meldete er sich wohl aber die Lehrerin bemerkte es nicht. Und so gings daneben. Es muß wirklich im allerletzten Moment gewesen sein, so daß er nicht mehr aushalten konnte. Und vorher traute er sich nicht, eben weil sie so schrie.

Die Lehrerin, die mich dann anrufte, erklärte es mir so, daß er sich erst im allerletzten Moment gemeldet hat und sie es nicht früh genug gemerkt hat. Sie aber auch erwartet, daß die Kinder sich rechtzeitig melden.

Nun seis drum, ich habe mein Kind angewiesen, sich rechtzeitig zu melden. Er weiß, daß die Lehrerin es überhaupt nicht mag, wenn die Kinder in der Stunde gehen, auch sie sagt, daß dafür nur die Pausen da sind, aber sie verweigert, wenn es gar nicht mehr geht, auch den Toilettengang in der Stunde nicht. Ebenso hab ich mein Kind angewiesen, immer in der Pause - zur Vorsicht - zu gehen. Klar, Kinder müssen das alles erst einschätzen lernen.

Ich habe übrigens keinen großen Ärger mit dieser Sache in der Schule/bei der Lehrerin gemacht. Ich habe nett und freundlich mit ihr geredet, ihr meinen Standpunkt erklärt und gut ist. Sie weiß, daß ich nicht einverstanden mit dieser Situation war und das ist mir wichtig. Mehr zu machen, daß wäre auch meinem Kind unangenehm gewesen.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia