Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sandr@1974 am 08.11.2007, 11:49 Uhr.

@ Pemmaus und wens interessiert (sorry etwas lang)

Hallo Pemmaus,

Du hattest ja geschrieben, ich sollte mich melden,wenns Neuigkeiten gibt, wie es nun weiter geht.

Nochmal zur Erinnerung: Mein Sohn (6) geht seit Ende August in die Sprachheilklasse. Bis kurz vor der Einschulung waren wir regelmässig bei der Logopädin. Mein Sohn hat sehr gute Fortschritte gemacht, aber immer noch ein paar Probleme, deshalb wollten und sollten wir auch die Logopädie weiterhin machen. Nun wurde aber von der Logopädin gesagt, er ist in der Sprachheilklasse und bekäme dort Sprachunterricht. Dem ist aber nicht so. Klar versucht die Lehrerin mit den Kindern intensive Sprachübungen zu machen, kann aber nicht auf jedes Kind eingehen (es sind 8 Kinder in der Klasse). Nun hatten wir also seit kurz vor der Einschulung keine Logo mehr. Hab mich dann an eine andere Logopädin gewandt, die aber auch Wartezeiten hat. Bisher auch noch keinen Bescheid bekommen.

Jetzt hatten wir Elterngespräch bei der Lehrerin meines Sohnes. Sie sagte, er ist der Beste Schüler aus der Klasse, macht sehr gut mit, kann sehr gut lesen und schreiben. Die Tests, die sie mit den Kindern gemacht hat, waren alle weit über dem Durchschnitt. In Deutsch wie auch in Mathe. Das Problem wäre bei ihm, die Satzbildung. Und er hätte wenig Selbstvertrauen. Ausserdem wäre er ein schlechter Verlierer. Beim Spielen muss er immer erster sein, sonst ist er traurig und auch beim Schreiben muss alles perfekt sein, sonst ist er traurig. Na gut, aber das bekommen wir schon hin.

Ausserdem hätte sie von der neuen Logopädin gehört, dass sie schlecht über die Sprachheilklasse gesprochen hätte. Weil hier eben keine Sprachübungen gemacht wurden. Sie hätte aber in der "alten" Logopädie vorgesprochen und sie wären nun bereit, die Kinder doch wieder aufzunehmen. Ich sollte mich gleich dort mal melden. Ich rief also heut morgen gleich an und bekam gleich ab nächste Woche einen festen Termin. Ich freu mich so, dass das endlich geklappt hat.

Mein Sohn ging ja sehr gern dort hin und wie gesagt, er hat seit er dort ist, richtig gute Fortschritte gemacht.

Die Lehrerin will nun auch versuchen, mit jedem Kind Sprachübungen zu machen. Allerdings hat sie dafür 2 Stunden pro Woche. Das heisst, bei 8 Kinder würde jedes Kind einmal im Monat dran sein. Das ist ja auch nicht so das Wahre.

Gut, bei meinem Sohn sind die Probleme nun nicht so gravierend. Wenn ich da andre Kinder aus seiner Klassr sprechen höre... da ist es weitaus schlimmer. Trotzdem bin ich sehr froh, dass es nun alles in die richtige Richtung läuft.

LG Sandra

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia